Joachim Broer übernimmt die DJK Bösperde

Nach vier Jahren zurück im Trainergeschäft: Joachim Broer übernimmt ab der Saison 2015/16 den Fußball-A-Ligisten DJK Bösperde.
Nach vier Jahren zurück im Trainergeschäft: Joachim Broer übernimmt ab der Saison 2015/16 den Fußball-A-Ligisten DJK Bösperde.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Die Fußball-Abteilung der DJK Bösperde hat ihre wichtigste Personalfrage für die kommende Saison geklärt. Neuer Trainer des A-Ligisten wird der Fröndenberger Joachim Broer. Er löst Andreas Bücker ab, der bekanntlich ab dem 1. Juli für die DJK Grün-Weiß Menden verantwortlich ist.

Bösperde..  „Achim Broer ist der richtige Mann für uns. Mit ihm werden wir den eingeschlagenen Weg mit jungen Leuten fortsetzen“, freut sich DJK-Vorsitzender Jörg Krabbenhöft über das Ja-Wort des zuletzt inaktiven Broer.

Der aus dem SSV Kalthof hervorgegangene Broer hatte in Menden bereits erfolgreich als Trainer beim BSV Lendringsen und danach in Schwitten bei der DJK Grün-Weiß Menden gearbeitet, bevor er sich nach der Saison 2010/11 beruflich bedingt eine Auszeit nahm. „Er passt auch menschlich ganz hervorragend zu uns. Er steht zu unserer Aussage, dass wir ein Dorfklub sind“, sagte Jörg Krabbenhöft im WP-Gespräch.

„Bösperde ist eine sehr gute Adresse, das passt schon. Nach meiner Pause freue ich mich auf eine Rückkehr auf die Trainerbank. Ich bin sehr motiviert, die Arbeit mit einer Mannschaft hat mir schon gefehlt“, sagte der 49-jährige Broer.

Am Samstag wurde er seiner neuen Mannschaft bereits vorgestellt. In den kommenden Wochen beginnen dann die personellen Planungen für die kommende Spielzeit. „Ich bin überzeugt, dass die Mannschaft den Klassenerhalt in der A-Liga schafft. Dann wollen wir uns Schritt für Schritt in der Tabelle nach vorne arbeiten“, umreißt der zukünftige DJK-Coach seine Vorstellungen von seiner Arbeit mit den Balltretern der DJK Bösperde.