Gute Vorbereitung ist Erfolgsgarant

Fröndenberg..  Die turnierfreie Zeit in der kalten Jahreszeit wird beim Reitverein Fritz Sümmermann Fröndenberg traditionell für Lehrgänge und die Aus- und Fortbildung der Reiter und Pferde genutzt. Der aktuelle Winter macht da keine Ausnahme.

20 Bewerber, 19 Kinder und Jugendliche sowie eine Erwachsene, nutzten jetzt die Gelegenheit, an einem Lehrgang zur Erlangung des Basispasses und des Reitabzeichens teilzunehmen. Diese Maßnahme wurde in den Weihnachtsferien unter Regie von Pferdewirtschaftsmeisterin Anika Dickers durchgeführt. Schwerpunkte des Lehrgangs waren neben dem praktischen Dressur- und Springreiten auch die Bodenarbeit mit dem geführten Pferd sowie theoretische Themen wie das Putzen, die Fütterung, Zucht, Haltung und Organisation des Reitsports bis hin zur Reitlehre.

Am Sonntag traten die Bewerber zur Prüfung an, die von Heinz-Wilhelm Berndsmann (Dortmund) und Theodor Arndt (Wickede/Ruhr) abgenommen wurde. Von 9 bis 15 Uhr wurden die theoretischen und praktischen Kenntnisse der Teilnehmer von den Richtern geprüft – mit den erfreulichen Ergebnis, dass alle Bewerber die geforderten Kriterien gemeistert haben. Zudem bescheinigte das Richter-Duo der Lehrgangsleiterin Anika Dickers eine sehr gute Vorbereitung ihrer Schützlinge, die mit durchweg guten Leistungen zu beeindrucken wussten.

Die erfolgreichen Reitschüler:

Basispass: Verena von Arnim, Lucius Bödingmeier, Carolin Eberlein, Maja Hillebrand, Janna Merten, Justus Merten, Sarah Ottensmann, Lena Wendorf, Lene Wiehage. – Reitabzeichen 5: Carolin Eberlein, Janie Große-Benne, Julia Mork, Sarah Ottensmann, Bjarne Plaas-Beisemann, Tessa Plaas-Beisemann, Antonia Schulte-Filthaut, Lena Wendorf, Katharina Tewes. – Reitabzeichen 4: Annette Dollenkamp, Nele Köberich, Sophie Köberich und Maike Maidorn.