Fußballjungen spielen um die Kreismeisterschaft

Menden..  Am heutigen Freitag richtet die Realschule Menden in Kooperation mit der Jugendabteilung von DJK GW Menden ab 9.45 Uhr die WK IV-Kreismeisterschaften der Jungen (Jahrgänge 2003/04) in Schwitten aus. Es nehmen folgende Fußball-Teams teil: Realschule Menden I, Märkisches Gymnasium Iserlohn, Albert-Einstein-Gesamtschule Werdohl, Geschwister-Scholl-Gymnasium Lüdenscheid (alle Gruppe 1), Realschule Letmathe, HGG Menden, Zeppelin-Gymnasium Lüdenscheid, Realschule Menden II (alle Gruppe 2).

Am Montag hatten die WK III-Fußballmädchen (Jahrgänge 2001 bis 2ß03) bei der Zwischenrunde zur Regierungsbezirksmeisterschaft in Ennepetal das Finalturnier verpasst. Gegen die Gesamtschule Hagen-Haspe gewann man mit 2:1 (Tore: Chiara Schulz und Lucie Hötger). Gegen das Reichenbach-Gymnasium Ennepetal hätte den Mendenern ein Remis gereicht. Aber man kassierte eine unglückliche 0:2-Niederlage. „Unter dem Strich war es aber eine hervorragende Leistung gegen zwei starke Gegner“, so Betreuer Bernd Wißmann.