Felix Zenka: Wir sind einfach dran, aufzusteigen

Auf Felix Zenka kann der TV Halingen morgen im Derby beim TV Menden-Schwitten wieder setzen. Der Kapitän hat seine Fingerverletzung auskuriert,.
Auf Felix Zenka kann der TV Halingen morgen im Derby beim TV Menden-Schwitten wieder setzen. Der Kapitän hat seine Fingerverletzung auskuriert,.
Foto: Tobias Schad
Was wir bereits wissen
TV Menden-Schwitten gegen TV Halingen – es ist nach wie vor ein besonderes Handball-Spiel. Ein Duell mit besonderer Brisanz. Ein Derby mit ganz vielen Emotionen. Am Freitagabend (19.30 Uhr, Kreissporthalle) stehen sich die beiden Teams in der vorgezogenen Landesliga-Partie des 23. Spieltages gegenüber.

Halingen..  Für die Westfalia, mit 42:2 Punkten ungeschlagener Tabellenführer der Staffel 4, könnte ein Sieg der entscheidende Schritt auf dem Weg in die Verbandsliga sein. Im Hinspiel triumphierte der TVH verdient mit 31:27.

Aber daheim ist der TVS eine Macht (20:2 Punkte), verlor nur einmal (21:27 gegen VfL Eintracht Hagen III) und könnte im Aufstiegsrennen das Zünglein an der Waage spielen, denn am 2. Mai kommt auch noch der Tabellenzweite und Halingen-Verfolger HSG Hohenlimburg in die Kreissporthalle.

Die WP-Sportredaktion sprach mit Halingens Kapitän und Abwehrchef Felix Zenka (36), der zu Oberliga-Zeiten auch schon für den TVS spielte und zuletzt wegen einer Fingerverletzung zwei Spiele aussetzen musste, über das bevorstehende Mendener Derby.

Frage: Ein Spiel gegen den TV Schwitten hat immer noch eine besondere Note, weil...

Felix Zenka: ... es ein Derby ist und vielleicht das letzte Spiel gegen den TVS in der Landesliga.

Der TV Halingen spielt eine souveräne Saison, weil...

... wir mittlerweile eine eingespielte Mannschaft sind und jeder Jeden kennt. Außerdem hat die stetige Weiterentwicklung uns dahin geführt, wo wir jetzt stehen. In der vergangenen Saison haben wir schon eine gute Platzierung erzielt, in diesem Jahr haben wir uns noch einmal verbessert.

In Halingen und rund um die Mehrzweckhalle ist die Euphorie groß, weil...

... es das Meisterdorf ist.

Der TVH gewinnt, weil...

... es wäre vermessen, im Vorfeld zu sagen, dass wir das Derby gewinnen. Wenn wir unsere Leistung abrufen und vernünftig spielen, dann haben wir gute Chancen.

Die Westfalia steigt auf, weil...

... das hört sich abgedroschen an – aber weil wir in diesem Jahr einfach dran sind und es verdient haben. Wir haben noch keine Niederlage kassiert – das ist nicht selbstverständlich – und haben unsere Spiele sehr konsequent absolviert.

Hohenlimburg hat keine Chance mehr, uns einzuholen, weil...

... die erst einmal am Wochenende in Warstein gewinnen müssen. Wir könnten mit einem Sieg in Schwitten endlich einmal vorlegen und Druck auf Hohenlimburg ausüben.

Morgen werde ich wieder mitspielen können, weil...

... ich am Dienstag so trainieren konnte, als wenn nichts gewesen wäre.