Fakten zur Iserlohner Hallen-Kreismeisterschaft

Die 26. Auflage der Hallen-Kreismeisterschaft findet an diesem Wochenende im Hemeraner Grohe-Forum statt.

Vorrundengruppe 1: BSV Menden, Eintracht Ergste, Geisecker SV, VfK Iserlohn, ASSV Letmathe, FC Iserlohn. Beginn: Heute, 13 Uhr. – Gruppe 2: SV Deilinghofen-Sundwig, Borussia Dröschede, SG Hemer, DJK Bösperde, GFV Olympos Menden, SC Hennen. Beginn: Heute, 17 Uhr.

Die Endrunde am Sonntag (ab 13 Uhr) wird im Doppel-K.-o.-System durchgeführt. Es qualifizieren sich die vier besten Teams jeder Gruppe.

Die Spielzeit in der Vor- und Endrunde: einmal 12 Minuten.

Die Schiedsrichter am heutigen Samstag sind Julian Engelmann (SF Sümmern), Christian Kissmer (SC Tornado Westig) und Christian Krause (FC Iserlohn). Die Endrunde steht unter der Regie von Bastian Berner (BSV Lendringsen), Lars Lehmann (TuS Holzen-Sommerberg) und Moritz Petereit (ASSV Letmathe).

Titelverteidiger ist der FC Iserlohn. Der BSV Menden wurde zuletzt im Jahr 2005 Kreismeister, davor gewannen die Rot-Weißen in den Jahren 1994, 1995 und 1997 die Kreiskrone.