Erst Versuch, jetzt feste Größe im Fußball-Jahr

Im vergangenen Jahr jubelten die Akteure von Menden Türk. Wer wird in diesem Jahr Stadtmeister?
Im vergangenen Jahr jubelten die Akteure von Menden Türk. Wer wird in diesem Jahr Stadtmeister?
Foto: Tobias Schad

Menden..  2011 war es noch ein Versuch. Doch vier Jahre später ist die Mendener Fußball-Stadtmeisterschaft im Freien ein fester Bestandteil im Sportkalender der Hönne-stadt. Auch diesmal beginnt die neue Fußball-Saison für die Hönnestädter Balltreterzunft mit einem Championat.

„Es ist doch schön, dass diese Veranstaltung so gut angenommen wird. Es ist ein lockerer Auftakt, und jeder Klub kann es für die Vorbereitung auf die kommende Saison nutzen“, sagt Torsten Strott, Fußballfachwart des Stadtsportverbandes, der mit der WESTFALENPOST vom 20. bis 24. Juli auch die fünfte Auflage des Turnieres organisiert. Die WP stiftet erneut die Pokale für den Sieger und die platzierten Mannschaften.

Auch die Vereine haben das Turnier offenbar gut angenommen. „Wir freuen uns darauf“, sagt Uwe Hausherr, der sportliche Leiter des A-Ligisten Sportfreunde Hüingsen. Der Klub aus der „Republik“ richtet in diesen Jahr den Finaltag am Freitag, 24. Juli, aus. „Das ist eine schöne Sache. Bei uns endet diesmal die Stadtmeisterschaft, und einen Tag später startet dann unsere Sportwoche“, sagt der Hüingser Funktionär.

Dass das Turnier auch prestigeträchtig ist, möchte Uwe Hausherr nicht verschweigen. „Es ist doch immer wieder schöner, wenn man gegen einen Nachbarn spielt als gegen einen Klub, den man nicht kennt“, sieht Hausherr im lokalen Bezug eine der Stärken dieses Stadtturniers. Und SSV-Funktionär Strott sieht die Entwicklung der Veranstaltung durch die Zuschauerzahlen bestätigt. „Im vergangenen Jahr war der Finaltag beim SV Oesbern sehr gut besucht“, erinnert sich der Lendringser.

Ein weiteres Plus ist sicherlich die Ausgeglichenheit im Teilnehmerfeld. Denn beim Sommerturnier lässt sich ein Favorit kaum ausmachen. So gab es in den ersten vier Auflagen stets einen anderen Sieger. Die Premiere 2011 gewann der VfL Platte Heide, 2012 war es der BSV Menden, 2013 die DJK Bösperde, und 2014 ging der große Wanderpokal an Menden Türk.