DLRG-Trio meistert Silvesterlauf

Menden..  Den traditionsreichen und Deutschlands größten Silvesterlauf von Werl nach Soest nahmen am Silvestertag die Rettungsschwimmer Johannes und Elmar Franke sowie Christian Riedel unter die Füße.

Für die Frankes war es die erste Teilnahme an diesem Rennen – und das meisterten sie mit Bravour. Elmar Franke zeigte bereits zu Beginn des Laufes, dass er nicht zum lockeren Training angereist war und zog das Tempo gleich an.

Johannes Franke und Christian Riedel, der auch für den Tri-Sport Menden startet, ließen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen, liefen gemächlich ihr Tempo und holten Elmar Franke einen Kilometer vor dem Ziel noch ein.

Sichtlich erleichtert erreichten Johannes Franke und Christian Riedel nach 1:20:08 Stunden und Elmar Franke nach 1:22:27 Stunden das Ziel in Soest.

Für Christian Riedel und Johannes Franke war dies der Beginn einer gemeinsamen Wettkampfserie, für 2015 stehen unter anderem noch ein 24-Stunden-Schwimmen in Schwerte an, das die beiden endlich einmal gewinnen wollen. Weiter gilt es den Möhnesee-Triathlon und den Münster-Marathon zu meistern.