Dirk Hatting übernimmt Vorsitz bei den Turnern

Der neue Vorsitzende der Turnabteilung, Dirk Hatting (Mitte), ehrte seinen Vorgänger Frank Boberg und Friederike Schwarz für langjährige Vereinstreue.
Der neue Vorsitzende der Turnabteilung, Dirk Hatting (Mitte), ehrte seinen Vorgänger Frank Boberg und Friederike Schwarz für langjährige Vereinstreue.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Führungswechsel in der größten Abteilung des SV Menden: Frank Boberg übergab nach neun Jahren an der Spitze der Turner den Vorsitz an Dirk Hatting.

Menden..  Boberg hatte zu Beginn der Jahreshauptversammlung 27 Mitglieder im Sportheim des SVM begrüßen können. Er freute sich, dass er mit gut 800 Mitgliedern in das Jahr 2015 gehen durfte und bedankte sich bei allen Übungsleiterinnen, Übungsleitern, Helferinnen, Helfern und dem Vorstandsteam für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

Rückblickend stand in 2014 die Organisation der 150-Jahr-Feier ganz vorne. Hier hatte die Turnabteilung und im besonderen Dirk Hatting viel Zeit und Energie eingebracht.

Nach wie vor beschäftigen den Vorstand auch die laufenden Gruppen und die Suche nach neuen Übungsleitern und Angeboten. So hat sich das Tricking fest etabliert und mit Kristina Streck sowie Silvana Antler wurden neue Übungsleiterinnen für Zumba gefunden.

Bei den Vorstandswahlen standen die Kassenwartin und der erste Vorsitzende im Blickpunkt. Der seit 2006 als Vorsitzender tätige Frank Boberg übergab seinen Posten an den zweiten Vorsitzenden Dirk Hatting. Zu seiner Stellvertreterin wurde Oberturnwartin Petra Hatting nur für ein Jahr gewählt, da die Wahl satzungsgemäß erst im kommenden Jahr ansteht.

Folgende weitere Ämter wurden besetzt: Erste Kassenwartin Julia Samulewicz (Wiederwahl), Breitensportwart Ralf Nölken (Wiederwahl), Kinderturnwartin Anisha Karthaus (Wiederwahl), Rhönradwartin Sarah Schmidt (Wiederwahl), Männerturnwart Udo Apel (Wiederwahl) und Jugendwartin Annika Nußpickel (Bestätigung).

Nach seiner Wahl nahm Dirk Hatting als erste Amtshandlung die Ehrung des scheidenden Vorsitzenden Frank Boberg für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft vor und dankte ihm für die geleistete Arbeit in den zurückliegenden neun Jahren.

Folgende weitere Mitglieder wurden für langjährige Mitgliedschaft und Vereinstätigkeit in der Turnabteilung ausgezeichnet: Elisabeth Stricker und Fritz Steinhoff (40 Jahre) sowie Friederike Schwarz (25 Jahre).

Die SVM-Turnabteilung ist eine finanziell und auch in ihrem Angebot gesunde und jung aufgestellte Abteilung, die auch gerne neue Trends aufgreift. Dies und die sich durch den demografischen Wandel ergebenden Herausforderungen wird der neue Vorstand weiter vorantreiben.

Alle Infos und die aktuellen Jahresberichte sind auf der neu gestalteten Homepage www.svmturnen.de einzusehen.