De Luca wechselt zum TuS Sundern

Balve/Sundern..  Der Fußball-Bezirksligist TuS Sundern meldet den Zugang von drei weiteren Akteuren für die kommende Saison und hat damit seine Planungen für die Spielzeit 2015/16 so gut wie abgeschlossen.

Von Landesligist FSV Werdohl wird der Ex-Langenholthausener Stürmer Gian-Marco De Luca ab Sommer das TuS-Trikot tragen. Außerdem kehrt Torhüter Niko Mirwald vom SSV Meschede ins Röhrtal-Stadion zurück, und Angreifer Safak Üstenci kommt von B-Ligist Türkiyemspor Neheim-Hüsten.

Zuvor hatte das Team von Trainer Andreas Mühle bereits Emin Günes (TuS Langenholthausen) als Neuzugang gemeldet. Mitte der Rückrunde war bereits Haris Mehovic (zuletzt SC Neheim) gekommen.

„Zudem werden auch noch fünf bis sechs Spieler aus unserer A-Jugend und der zweiten Mannschaft zum Kader stoßen. Wir haben zwar noch zwei Eisen im Feuer, ob diese beiden Spieler allerdings auch den TuS-Stempel bekommen, wird sich in den nächsten Tagen entscheiden“, sagte Trainer Andreas Mühle.

Verlassen wird den Verein nur Robin Jaschewski, der zum BC Eslohe wechselt.