Damen 30 des TCM spielen furios: 9:0 gegen Voßwinkel

Menden..  Einen grandiosen Sieg feierte das neu gegründete Damenteam 30 des TC Menden, das sich im Winter auf Initiative von Ute Wulff aus Spielerinnen mehrerer Vereine zusammen schloss. Der erste Erfolg in der zweiten Bezirksklasse, ein klarer 9:0-Heimsieg gegen den TuS Voßwinkel, war der verdiente Lohn für den Mut, andere Wege zu beschreiten, um eine Mannschaft zu bilden.

Sabine Watenpuhl, Sybille Diekmann, Anja Pudwell und Andrea Thaler gewannen ihre Einzel glatt in zwei Sätzen, Christina Hörster und Christel Hengst erkämpften die restlichen Punkte im Match-Tiebreak.

Das erste Herrenteam (zweite Bezirksklasse) bestätigte die starke Form mit einem 9:0 bei der SG Vorhalle 09. Neben Tim Hengst, der seinen Gegner in drei Sätzen bezwang, besiegten Anton Schulz, Max Wallasch, Benedikt Biernat, Jan Philipp Hengst und Jonas Menke ihre Kontrahenden deutlich in zwei Sätzen. Nach diesem 6:0 in den Einzeln wurden auch die Doppel klar von den TCM-Akteuren entschieden.

Nicht hoch genug zu bewerten ist der 6:3-Sieg der Herren 40 II in der Südwestfalenliga gegen TV Rosenthal, die ihre Ersatzspieler gut integriert haben und eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigten.