Cordes: Wollen Kampf und Einsatz zeigen

Balve..  Für die einen ist es das letzte Saisonhighlight, für die anderen nur eine weitere Etappe auf dem Weg Richtung Fußball-Kreisliga A. Morgen Nachmittag findet im Rahmen des Sportfestes auf der Hinsel das B-Liga Lokalduell zwischen den Fußball-B-Ligisten SuS Beckum und Aufstiegsaspirant RW Mellen statt (15 Uhr). Die WP-Sportredaktion unterhielt sich im Vorfeld des spannungsgeladenen Ortskampfes mit den beiden Spielertrainern Thomas Cordes (Beckum) und Nico Blüggel.

An das Hinspiel habe ich gute/schlechte Erinnerungen, weil...

Thomas Cordes: ... gute, weil wir in Mellen ein gutes Spiel gemacht haben. Leider haben wir nach einer 1:0-Führung mit 1:2 verloren – es war ein Spiel auf Augenhöhe.

Nico Blüggel: ... natürlich gute, weil wir gewonnen haben.

Wenn ich den Kontrahenten mit drei Adjektiven beschreiben müsste, wären das ...

Cordes: ... Tabellenplatz, Konstanz, wohl verdienter Aufsteiger.

Blüggel: ... keine, weil ich mich nur auf unsere Elf konzentriere und mit dem Gegner nicht beschäftige.

Der bisherige Saisonverlauf unseres Rivalen hat mir gezeigt, dass ...

Cordes: ... die Meller eine wirklich starke Saison spielen.

Blüggel: ... Beckum nach einem guten Saisonstart in der Rückrunde abgefallen ist.

Wir können das Derby nur gewinnen, wenn ...

Cordes: ... wir mit Teamgeist, Leidenschaft und großem Kampfeswillen in das Spiel gehen.

Blüggel: ... die Einstellung bei allen Akteuren stimmt. Aber da mache ich mir eigentlich keine großen Sorgen, denn die Mannschaft hat einen großen Willen.

Wenn wir am Sonntag verlieren, werde ich...

Cordes: ... dem Gegner zum so gut wie feststehenden Aufstieg gratulieren. Aber wir wollen es den Mellern schwer machen, auch weil wir noch vom letzten Sonntag etwas gutmachen müssen – unser peinliches 4:8 in Arnsberg war richtig ärgerlich.

Blüggel: ... genauso weitermachen wie bisher, weil wir selbst dann noch aus eigener Kraft aufsteigen können.