Christine Dern und Robert Greiff sind vorn

Fröndenberg..  Der GC Unna-Fröndenberg blickt auf ein ereignisreiches Pfingstwochenende zurück. Standen doch gleich zwei Golfturniere auf dem Programm.

Den Anfang machte am Sonntag die neue „Clubreisen 365triple Challenge“ – eine Serie mit drei Turnieren, von denen zwei gespielt werden müssen, um in der Gesamtwertung den Hauptpreis gewinnen zu können. Die weiteren Termine dieser Serie sind der 17. Juli und der 16. August.

Und so dankten 127 Golfer beste Bedingungen mit hervorragenden Leistungen. Den Sieg in der Damen-Bruttowertung holte sich mit Jasmin Altfeld eine Gastspielerin vom GC Bergisch-Gladbach, die 22 Punkte holte und Ingrid Freick (Dortmunder GC/20) auf Platz zwei verwies. Julia Haarmann vom GCUF wurde mit ebenfalls 20 Zählern Dritte.

Bei den Herren setzte sich Vereinsmeister Johannes Kobeloer (34) durch, Zweiter wurde GCUF-Kamerad Benny Kree-Lange (33) vor Brandon Dietzel (GC Essen-Heidhausen/32). Kobeloer gewann zudem die Brutto-A-Klasse (39) vor den Vereinskollegen Bernhard Bigge (38) und Benny Kree-Lange (37.). Das Netto B ging an Julia Haarmann (39), Alla Schröder (GC Artland/38) und Sophie Quirmbach (GCUF/37) belegten die Plätze zwei und drei. In der Netto-C-Klasse lag Michael Schwartz (51) vor Thomas Pietka (43) und Volker Niepötter (alle GCUF/42).

Beim traditionellen Pfingstturnier tags darauf gingen 107 Aktive, darunter 32 Gäste an den Start. Und den Frühstartern machten niedrige Temperaturen sowie zunächst kräftiger Regen und später Rieselregen zu schaffen. Die Spätstarter indes konnten am Nachmittag bei teilweisem Sonnenschein spielen. Und das schlug sich dann auch bei den Ergebnissen nieder, fielen diese doch im späteren Verlauf besser aus.

In der Bruttowertung lagen durchweg Damen des GCUF auf den ersten Plätzen – Christine Dern (25) siegte vor Barbara Wilms (25) und Lara Röwekamp (20).

Bei den Herren konnte sich der Dortmunder Robert Greiff (31) im Stechen gegen GCUF-Akteur Wolf-Peter Haarmann durchsetzen, Platzwart Christian Balster (30) wurde Dritter.

Weitere Ergebnisse vom diesjährigen Pfingsturnier:

Netto A: 1. Thomas Bongard (41), 2. Christine Dern (40), 3. Barbara Wilms (alle GCUF/40).

Netto B: 1. Kari Schöttler, 2. Lara Röwekamp, 3. Andreas Becker (alle GCUF/38; diese Entscheidung fiel im Stechen).

Netto C: 1. Norbert Schmittberg (37), 2. Mark Alexander Wiwianka (36), 3. Frank Kämmerling (alle GCUF/36).

Sonderpreis Nearest to the Pin: Sybille Schweins und Michael Baumgardt. Sonderpreis Nearest to the Bottle: Sonja Lammert und Thomas Röwekamp (alle GCUF).