Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

BSV: Pokal vor Augen, Soest schon im Hinterkopf

13.11.2012 | 22:00 Uhr
BSV: Pokal vor Augen, Soest schon im Hinterkopf
Marcel Hoffmann und der BSV Menden wollen im Pokal eine Runde weiter kommen.Foto: Bonsendorf

Menden. Die Fußballer des BSV Menden setzen am Mittwoch ihren Pflichtspielbetrieb fort. Der Bezirksliga-Spitzenreiter ist in der dritten Runde des Kreispokals beim A-Ligisten Vatanspor Hemer zu Gast. Die Partie wird um 19.30 Uhr auf dem Ernst-Loewen-Sportplatz in Deilinghofen angepfiffen.

„Das ist ein sehr wichtiges Spiel für uns. Wir wollen natürlich eine Runde weiterkommen“, sagt BSV-Trainer Mark Elbracht (Foto). Der Dortmunder sieht die AchtelfinalPartie beim Kreisligisten auch zum Einspielen auf das Samstag-Spiel gegen DJK Westfalia Soest. „Deshalb passt das nach der Spielpause vom Wochenende sehr gut“, so Elbracht.

Der Mendener Coach will trotzdem einigen Kickern, die zuletzt bei den Einsätzen etwas zu kurz kamen, Spielanteile zu räumen. Zudem zollt er dem Kreisligisten einigen Respekt. „Das ist eine ordentliche Truppe“, so Mark Elbracht.

Allerdings richtet der BSV-Übungsleiter den Blick bereits auf den kommenden Samstag, wenn der Tabellenvierte der Bezirksliga 7 ins Huckenohl kommt. Elbracht schaute sich die Soester am Sonntag bei deren 5:0-Erfolg gegen den SV Neubeckum an und war sichtlich beeindruckt. „Soest ist richtig spielstark und spielt frech und mutig nach vorne“, berichtet Mark Elbracht.

Der dann aber nicht in Ehrfurcht versinkt. „Auf solche Spiele freut man sich doch als Fußballer, denn da wird man richtig gefordert. Das wird sicher ein Spitzenspiel vor einer hoffentlich guten Kulisse“, so der BSV-Trainer mit Blick auf den Samstag.

Doch heute steht erstmal der Kreispokal auf der Tagesordnung.

Burkhard Granseier



Kommentare
Aus dem Ressort
Mambas-Plan: Fehler minimieren und Deutscher Meister werden
Skaterhockey
Sie haben das ganz große Ziel vor Augen: Die Skaterhockey-Damen des Mendener SC Mambas können am heutigen Samstag Deutscher Meister werden. Sollte im dritten und alles entscheidenden Spiel der finalen Play-off-Runde bei den Düsseldorf Rams der erhoffte Sieg gelingen, werden mit Sicherheit die Korken...
Gute Erinnerungen an das Vorjahresfinale
Jugendfußball
Die Fußball-B1-Junioren des BSV Menden bestreiten an diesem Samstag das Endspiel um den Iserlohner Kreispokal. Im Hennener Naturstadion ist der heimische Landesligist jedoch Außenseiter, um 15 Uhr geht es gegen den Westfalenligisten FC Iserlohn.
TTC-Herren wollen den Heimvorteil nutzen
Tischtennis
Unbedingt punkten müssen die Tischtennis-Herren des TTC-DJK Lendringsen in den kommenden Landesliga-Spielen, will man die unteren Regionen verlassen. Heute geht es gegen die DJK TuS 02 Siegen.
Mario Droste wird Trainer in Hüingsen
Fußball
Das ist eine dicke Überraschung: Mario Droste übernimmt ab der kommenden Saison den Fußball-A-Ligisten Sportfreunde Hüingsen. „Ich habe gemerkt, dass ich als Trainer auf den Sportplatz gehöre“, sagte der 41-Jährige im WP-Gespräch mit Blick auf seine neue Aufgabe.
0:3-Handicap bei Pokalspiel gegen Witten
Faustball
Die Faustballer des TB Bös-perde hatten sich eigentlich auf ein freies Wochenende eingerichtet – wenn da nicht Aufgaben im WTB-Pokal erledigt werden müssten. So ist der heimische Verbandsligist an diesem Freitag mit der Erstrundenpartie gegen die DJK Ruhrtal Witten gefordert, Spielbeginn in der...
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
28%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
909 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Hüsten 09 - Dröschede 0:2
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Das Handball-Wochenende
Bildgalerie
Handball
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball