Bösperdes Damen betreten in der Landesliga 4 Neuland

Menden..  Die Handball-Damen der DJK Bösperde müssen sich nicht nur an eine neue Umgebung gewöhnen. Der Landesliga-Aufsteiger trifft in der Staffel 4 zudem auf zumeist unbekannte Gegner. So betreten die Schützlinge von Trainer Christian Schedalke schon bei ihrem Einstand am 5. September in Herne Neuland – Gastgeber ist der TV Wanne.

Zur DJK-Heimpremiere am 12. September stellt sich die HSG Wetter/Grundschöttel in der Sporthalle Bösperde vor.

In der Bezirksliga spielen TV Schwitten II und Aufsteiger HSG Menden-Lendringsen III in einer Gruppe. In der Kreisliga geht der TV Halingen – wie bereits angekündigt – mit zwei Teams an den Start.

Die Einteilung der Damenligen mit heimischer Beteiligung:

Verbandsliga 2: HSG Menden-Lendringsen II, SC Westfalia Kinderhaus (umgruppiert aus der Staffel 1), TV Germania Kaiserau, SG TuRa Halden-Herbeck, HSG Schwerte-Westhofen, RSVE Siegen, SGH Hamm, ETSV Witten, SV Eintracht Dolberg (Aufsteiger nach Entscheidungsspielen gegen Hammer SC), AhlenerSG, VfL Brambauer, TVE Netphen.

Landesliga 4: DJK Bösperde, HTV Sundwig-Westig, HSG Hohenlimburg, TSG Sprockhövel, TuS Ferndorf, HSG Gevelsberg-Silschede, HSG Lüdenscheid, HSG Wetter/Grundschöttel, TuS Bommern, Soester TV, TV Wanne, SG Kierspe-Meinerzhagen.

Bezirksliga 5: TuS Jahn Dellwig, TuS Ickern, HSC Welper, PSV Recklinghausen II, HSC Haltern-Sythen, VfL Eintracht Hagen, SV Teutonia Riemke II, Castroper HV, ETSV Witten II, Waltroper HV, TV Wattenscheid 01, VfL RW Dorsten.

Bezirksliga 6: TV Menden-Schwitten II, HSG Menden-Lendringsen III, SG Schalksmühle-Halver, SG TuRa Halden-Herbeck II, SG Ruhrtal, HSG Schwerte-Westhofen II, DJK TuSpa Sümmern, SG Attendorn-Ennest, HV Sundern, HSG Hohenlimburg, TV Neheim, TVE Netphen II.

Kreisliga, Gruppe West: TV Halingen I und II, DJK Bösperde II, VfL Platte Heide, HVE Villigst-Ergste II, DJK TuSpa Sümmern II, HTV Sundwig-Westig II.