Barbara Andres bei Halbmarathon-DM auf Platz zehn

Menden..  Bereits seine 35. Auflage erlebte der Rotterdam-Marathon in diesem Jahr. Der mit über 12000 Teilnehmern größte Marathon der Niederlande erfreut sich wegen seiner schnellen Strecke bei Breiten-und Spitzensportlern größter Beliebtheit und zieht auch immer wieder Athleten des Marathon-Club Menden in seinen Bann.

In diesem Jahr vertrat Klaus Hoff die MCM-Farben und lief nach 3:33:18 Stunden in den von Tausenden von Zuschauern umsäumten Zielkanal am Rotterdamer Coolsingel ein (2704. gesamt/276. von 1221 in der M50).

Mit den Attributen „viel Wind und viele schnelle Läufer“ ließe sich die Deutsche Halbmarathonmeisterschaft (21,1 Kilometer) in Husum treffend beschreiben. MCM-Athletin Barbara Andres schaffte in diesem sehr gut besetzten Rennen den Sprung unter die Top Ten ihrer Altersklasse (1:45:16/10. W55).

Zum Abschluss der Duisburger Laufserie absolvierte Anja Quincke die Zehn-Kilometer-Distanz in sehr guten 42:30 Minuten (3. W40). Sonja Rabe unterbot bei dieser Veranstaltung im Halbmarathon-Rennen die Zwei-Stunden-Marke (1:59:51).

Nachtrag zum 23. Wickeder Ruhrauenlauf: Ralf Weier 40:18 (5. gesamt/1. M50), Stephan Menke 43:07 (18. gesamt/4. M50), Georg Peters 44:37 (5. M50), Silke Krause 54:00 (2.W50).