Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fußball-Kreisliga

Schiedsrichter verhindert Einwechslung

01.06.2012 | 17:58 Uhr
Schiedsrichter verhindert Einwechslung

Neuenrade/Altena. Neuenrades Trainer Frank Roccotelli schüttelte schon Minuten vor dem Abpfiff im Waldstadion mit dem Kopf. „Heute können wir noch eine Stunde spielen, ohne ein Tor zu schießen.“ Kurz zuvor war sein Team wieder einmal am bärenstarken Altenaer Schlussmann Thomas Sekulla gescheitert. Sekulla hatten es die Gäste bereits in der ersten zu verdanken, dass die Null stand.

In den Mittelpunkt der vorgezogenen Kreisligapartie rückte kurz vor der Halbzeitpause aber Schiedsrichter Panagiotis Vassiliadis. Der Unparteiische aus Lüdenscheid ließ zur großen Überraschung von VfB-Trainer Martin Klein die Einwechslung von Julian Kroll nicht zu. Der etwas später von seiner Arbeitsstelle eingetroffene Kroll sollte Altenas Kapitän Erdal Gündüzgiden ersetzen, der seit Wochen über Leistenprobleme klagt und nicht mehr weiter spielen konnte.

Weil Kroll nicht im elektronischen Spielbericht eingetragen war, verhinderte Schiedsrichter Vassiliadis die Aus- und Einwechslung. „Wir legen Protest ein“, kündigte VfB-Abwehrchef Ralf Willschütz wegen dieses offensichtlichen Regelverstoßes noch auf dem Platz an. Der blieb aber aus, weil sich der Referee in der Pause telefonisch beim Kreis-Schiedsrichterausschuss rückversicherte und Julian Kroll nachträglich in den Spielbericht eintrug.

Schiedsrichter im Mittelpunkt

Zu diesem Zeitpunkt stand bei den Gästen Erdem Kaya schon lange nicht mehr auf dem Platz. Der VfB-Offensivspieler bekam bereits in der achten Minute einen schmerzhaften Schlag mit dem Ellenbogen ins Gesicht, blieb lange liegen und musste ausgewechselt werden. Auf Anraten der herbeigerufenen Rettungssanitäter wurde Kaya zur Untersuchung in die Sportklinik Hellersen gebracht. Dort wurde eine starke Kieferprellung festgestellt.



Kommentare
Aus dem Ressort
Drei heimische Talente spielen für Phoenix Hagen in der NBBL
Basketball
Es war der größte Erfolg der noch jungen Vereinsgeschichte, als die Basketballer der Phoenix Hagen Juniors im Frühjahr den dritten Rang beim „Top 4“ der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) in Bamberg belegten und mit dem jetzigen BBL-Spieler Sören Fritze auch den „MVP“, also den wertvollsten...
Ausrichter LTV 61 mit Stadtmeisterschaften zufrieden
Hallenfußball
Direkt auf Anhieb verstanden hatten den neuen Modus in der Endrunde bei den Lüdenscheider Hallenfußball-Stadtmeisterschaften 2013 nicht alle Aktiven und Zuschauer und so es gab am zweiten Turniertag doch noch die eine oder andere Nachfrage. Am Ende aber war fast jeder mit den Titelkämpfen vom...
In der SAP-Arena platzt der Knoten
Eishockey
Hochverdient sicherten sich die Iserlohn Roosters am Samstagabend in Mannheim mit einem 5:2 (0:0, 5:2, 0:0)-Sieg drei Punkte, nutzten die Fehler des Gegners und brachten im Schlussdrittel den Vorsprung souverän über die Zeit.
RSV triumphiert am Felderhof
Hallenfußball
Der Sieger des 39. Hallenfußballturniers des Kiersper SC heißt RSV Meinerzhagen. Durch einen 2:0-Endspielsieg gegen den starken B-Liga-Spitzenreiter FC Phoenix Halver sicherte sich der Bezirksligist am Samstag den Gewinn des Sparkassen-Pokals 2013.
„Das Basisprinzip ist die Drehung“
Aikido
Vor einiger Zeit wurden im Gebäude an der Kirchstraße 38 in Altena noch Frühlingsrollen, Peking-Gulaschsuppen und Ente Szechuan serviert. Inzwischen wird in den Räumlichkeiten mitten in der Fußgängerzone nicht mehr geschlemmt, sondern getrimmt – aber das auch weiterhin asiatisch.
Fotos und Videos
Nacht der Show in Balve
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
DM-Titel der Amazonen in Balve
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
APS beim Balve Optimum
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
DM-Springen in Balve
Bildgalerie
Balve Optimum 2013