Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Reiten

Horstmarer Reitertage beginnen schon morgen

09.06.2010 | 18:53 Uhr
Horstmarer Reitertage beginnen schon morgen
Reit- und Springturnier RV Lünen-Horstmar..

Lünen. Am kommenden Wochenende richten sich die Blicke der heimischen Reitsportszene wieder gespannt auf den Alten Postweg. Denn der RV Lünen-Horstmar lädt wieder zu seinem großen Reit- und Springturnier ein.

Erstmals geht es dabei bereits am Freitag los. Schon ab 12.30 Uhr stehen erste Dressurprüfungen an. „Wir haben das Turnier zum ersten Mal auf drei Tage ausgedehnt, um den Zeitplan ein wenig zu entzerren und den vielen Teilnehmern so noch bessere Startbedingungen zu bieten”, sagt RVL-Vorstandsmitglied Martin Dellwig, der sich Freitag auch selbst in den Sattel schwingt.

Mit einer Dressurprüfung der Klasse M, in den Vorjahren nicht im Programm, wartet am Freitag gegen 17.30 Uhr auch sportlich gleich das erste Highlight. Vollgepackt mit zahlreichen Spring- und Dressurprüfungen ist auch der Samstag, so dass es im Sprungparcours bereits ab 8 Uhr zur Sache geht. Hochspannung ist dann spätestens wieder ab 18 Uhr garantiert, wenn es in einer Mannschaftsspringprüfung der Klasse A um den „Dr. Hollinde-Gedächtnis-Pokal” geht. „In den letzten Jahren hatten wir allein bei diesem Wettkampf immer so 600 Zuschauer”, hofft Dellwig auch am nächsten Wochenende auf eine ähnliche Resonanz. Über die drei Turniertage verteilt rechnen die Organisatoren sogar mit etwa 3000 Besuchern.

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen des Reitsportnachwuchses und auch hier ist wieder frühes Aufstehen angesagt, denn der erste Wettbewerb beginnt bereits um 7.30 Uhr. „Der Sonntag ist bei uns mehr der Familientag”, rechnet Dellwig mit zahlreichen Eltern und Großeltern auf der Anlage, die den eigenen Nachwuchs bei den ersten reitsporttechnischen Gehversuchen unterstützen werden.

Segway-Fahren darf probiert werden

Abseits des Dressur- und Sprungvierecks haben alle Aktiven und Zuschauer zudem wieder einmal die Möglichkeit das Fahren auf dem Elektroroller „Segway” zu probieren.

Insgesamt werden am Alten Postweg wieder zwischen 1.300 und 1.400 Startern erwartet. „Mittlerweile haben wir nämlich bereits einen Einzugskreis von mindestens 60 Kilometern”, berichtet Dellwig auch über viele Starter aus dem Raum Dortmund, Recklinghausen, Datteln und dem gesamten Kreis Unna.

Markus Wilczek



Kommentare
Aus dem Ressort
Fitnesstrainer Liedtke darf weiter US Open schauen
Schützling in Runde zwei
Seit zwei Wochen ist der Lüner Fitness-Trainer Uwe Liedtke in den USA. Und er darf noch länger bleiben, denn: Sein Schützling, Tennis-Profi Jan-Lennard Struff aus Warstein, hat am Dienstagabend die erste Runde der US Open in New York überstanden.
Lüner SV und VfL Brambauer im Favoritenkreis
Handball-Bezirksliga 5
Wenn es nach den Trainern und Mannschafts-Verantwortlichen der Handball-Bezirksliga 5 geht, dann gibt es eine Handvoll Meisterschafts-Favoriten. Unter anderem wurden auch die heimischen Vereine Lüner SV und VfL Brambauer genannt.
Beste Ergebnis seit 50 Jahren für KSC Lünen
Kanu: Deutsche...
Mit vier Deutschen Meistertiteln, einer Silber- und einer Bronzemedaille im Gepäck kehrten die Lüner Kanuten von den Deutschen Kanurennsportmeisterschaften aus Hamburg zurück. Herausragend war der Erfolg der Olfenerin Julia Hake, die die Konkurrenz förmlich im Wasser stehen ließ.
Wethmar-Coach Lüggert spricht über die Favoritenrolle
Fußball-Bezirksliga 8
Die Fußballer von Westfalia Wethmar sind mit Siegen gegen die hoch gehandelten Teams aus Dorstfeld und Nordkirchen in die Bezirksligasaison gestartet. Im Kurzinterview spricht Trainer Alexander Lüggert über die ersten Spiele, Torjäger Cody de Grood und die Frage der künftigen Favoritenrolle.
Oberadens Trainer Ralf Weinberger ist noch nicht zufrieden
Handball-Verbandsliga
Die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden fiebern zum Ende der Vorbereitung dem Liga-Start entgegen. Zum Auftakt am Samstag, 6. September, wartet ein Auswärtsspiel bei Borussia Höchsten. Im Interview spricht Trainer Ralf Weinberger über die Vorbereitung der "Cobras".
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

 
Fotos und Videos