Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Reiten

Horstmarer Reitertage beginnen schon morgen

09.06.2010 | 18:53 Uhr
Horstmarer Reitertage beginnen schon morgen
Reit- und Springturnier RV Lünen-Horstmar..

Lünen. Am kommenden Wochenende richten sich die Blicke der heimischen Reitsportszene wieder gespannt auf den Alten Postweg. Denn der RV Lünen-Horstmar lädt wieder zu seinem großen Reit- und Springturnier ein.

Erstmals geht es dabei bereits am Freitag los. Schon ab 12.30 Uhr stehen erste Dressurprüfungen an. „Wir haben das Turnier zum ersten Mal auf drei Tage ausgedehnt, um den Zeitplan ein wenig zu entzerren und den vielen Teilnehmern so noch bessere Startbedingungen zu bieten”, sagt RVL-Vorstandsmitglied Martin Dellwig, der sich Freitag auch selbst in den Sattel schwingt.

Mit einer Dressurprüfung der Klasse M, in den Vorjahren nicht im Programm, wartet am Freitag gegen 17.30 Uhr auch sportlich gleich das erste Highlight. Vollgepackt mit zahlreichen Spring- und Dressurprüfungen ist auch der Samstag, so dass es im Sprungparcours bereits ab 8 Uhr zur Sache geht. Hochspannung ist dann spätestens wieder ab 18 Uhr garantiert, wenn es in einer Mannschaftsspringprüfung der Klasse A um den „Dr. Hollinde-Gedächtnis-Pokal” geht. „In den letzten Jahren hatten wir allein bei diesem Wettkampf immer so 600 Zuschauer”, hofft Dellwig auch am nächsten Wochenende auf eine ähnliche Resonanz. Über die drei Turniertage verteilt rechnen die Organisatoren sogar mit etwa 3000 Besuchern.

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen des Reitsportnachwuchses und auch hier ist wieder frühes Aufstehen angesagt, denn der erste Wettbewerb beginnt bereits um 7.30 Uhr. „Der Sonntag ist bei uns mehr der Familientag”, rechnet Dellwig mit zahlreichen Eltern und Großeltern auf der Anlage, die den eigenen Nachwuchs bei den ersten reitsporttechnischen Gehversuchen unterstützen werden.

Segway-Fahren darf probiert werden

Abseits des Dressur- und Sprungvierecks haben alle Aktiven und Zuschauer zudem wieder einmal die Möglichkeit das Fahren auf dem Elektroroller „Segway” zu probieren.

Insgesamt werden am Alten Postweg wieder zwischen 1.300 und 1.400 Startern erwartet. „Mittlerweile haben wir nämlich bereits einen Einzugskreis von mindestens 60 Kilometern”, berichtet Dellwig auch über viele Starter aus dem Raum Dortmund, Recklinghausen, Datteln und dem gesamten Kreis Unna.

Markus Wilczek



Kommentare
Aus dem Ressort
Alstedde und Cappenberg starten mit Heimspielen
Fußball-Kreisliga A LH
Der Fußball-Spielplan der Kreisliga A Lüdinghausen ist veröffentlicht. Dabei starten die beiden heimischen Vereine BW Alstedde und GS Cappenberg mit einem Heimspiel. Die Grün-Schwarzen haben dabei fast das gleiche Auftaktprogramm wie im vergangenen Jahr.
Meister werden reicht nicht immer für den Aufstieg
Fußball: Auf- und...
Der Fußballverband hat die Auf- und Abstiegsregelungen für die Spielzeit 2014/15 festgelegt. Nicht immer reicht es aus nur Tabellenerster zu werden. In den Kreisligen führt der Weg nach oben meist über eine Aufstiegsrunde.
Gelbe Karten zählen nur in der Liga
Verband regelt Gelbsperre
Wer sich in der kommenden Saison zu viele Gelbe Karten einhandelt muss aussetzen. Fest steht nun, dass die Sperre nach der fünften Gelben Karte ein Spiel beträgt. Sie dauert jedoch auf keinen Fall länger als zehn Tage. Noch wichtiger: Die Gelben Karten zählen nur in der Liga und nicht mal...
Die Spielpläne der Kreise Dortmund und Unna/Hamm stehen fest
Fußball-Kreisliga A
Die Preußen empfangen zum Ligastart Absteiger Hörder SC. Mit einem Heimspiel gegen den SV Brausenhagen startet die Wethmarer U23. Ebenfalls zuhause gegen den SV Brackel II legt der VfB 08 los. Der Auftakt des TuS hat es in sich. Die Niederadener starten bei Aufsteiger Frömern, empfangen dann...
Starker Auftakt für Richter bei der Masters-WM
Wasserball
Auftakt nach Maß: Die 55+-Mannschaft des SV Cannstatt hat bei der Wasserball-Masters-WM im kanadischen Montreal ihre erste Vorrunden-Partie gewonnen. Gegen das Team der Perth Cockatoos aus Australien glückte ein 14:4-Erfolg. Mittendrin: Franz-Josef Richter, Vorsitzender des SV Lünen 08.
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
So schätzen sich die Klubs der Bezirksliga 8 gegenseitig ein
Bildgalerie
Fotostrecke
So schätzen sich die Klubs der Landesliga 4 gegenseitig ein
Bildgalerie
Fotostrecke