Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Lünen

Hölscher-Sieben will zurück ins Aufstiegsrennen

07.02.2008 | 17:17 Uhr

Damen-Landesliga: DJK Ewaldi Aplerbeck - VfL Brambauer (So., 15.30 Uhr, Sporthalle Aplerbeck I, Schweizer Allee 35). ...

... (mak) Nach den Vergleichen mit den Riegen aus dem unteren Bereich der Tabelle steht für die Damen um Trainer Reinhard Hölscher am Sonntag wieder ein richtiger Härtetest auf dem Programm. Die Gastgeberinnen rangieren mit 23:5 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz und machen sich somit noch berechtigte Hoffnungen nach nur einem Jahr in der Landesliga wieder in die Verbandliga aufsteigen zu können. Die Stärken der Dortmunder liegen klar in der Ausgeglichenheit der Mannschaft, die sowohl aus routinierten Spielerinnen, als auch aus den sogenannten "jungen Wilden" besteht. Zudem hat Aplerbeck das anfängliche Torwartproblem in den Griff bekommen und steht nun noch stabiler in der Deckung.

Dieser Mix aus Jung und Alt schmeckte der Hölscher-Sieben schon beim ersten Aufeinandertreffen der beiden Top-Teams nicht, wie das Ergebnis von 26:23 zu Gunsten der Dortmunderinnen verrät. "Das wird sicherlich kein einfacher Gang, aber wir wollen in Aplerbeck frei aufspielen und natürlich auch gewinnen", gibt sich Hölscher kämpferisch . Mit einem Sieg beim Aufstiegsaspiranten wäre der VfL selbst wieder im Rennen um den Aufstieg.

Diese Tatsache sollte genug Motivation sein, um die Scharte aus dem Hinspiel auszuwetzen. Personell kann VfL-Trainer Hölscher, der in der kommenden Saison in den Herrenbereich zum Bezirksligisten DJK Grün-Weiß Nottuln wechselt, aus dem Vollen schöpfen. Auch die A-Jugendlichen sind mit von der Partie, haben allerdings schon ein Meisterschaftsspiel (11 Uhr) in den Knochen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Der SuS Oberaden hat die Qual der Wahl
Elf Trainer-Anfragen
Eineinhalb Wochen ist es her, als Bernd Schawohl seinen Trainerposten bei Bezirksliga-Schlusslicht SuS Oberaden räumen musste. Um seine Nachfolge scheinen sich einige Anwärter zu reißen. Elf Anfragen von potenziellen Trainern hat der SuS mittlerweile, wie der Sportliche Leiter Guido Tönnes bestätigt...
Wethmar hat Hombruch am Rande der Niederlage
Fußball: Testspiel
Nachdem Wethmar, Spitzenreiter der Bezirksliga 8, vor Wochenfrist bereits den Westfalenligisten Westfalia Wickede besiegte, sah es gegen Hombruch beim 3:0 zur Pause nach einem weiteren Achtungserfolg aus. Doch nach den zweiten 45 Minuten kam es dann doch noch anders.
Team der SG Lünen holt fünf Stadtrekorde bei der Kurzbahn-DM
Schwimmen
Mit fünf Stadtrekorden kehrte das zehnköpfige Team der SG Lünen von den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften zurück, die am vergangenen Wochenende in Wuppertal ausgetragen wurden. Dabei schickten die Lüner gleich vier Staffeln ins Rennen ein bislang einzigartiger Erfolg.
1:6 Preußen unterliegen der SG Selm deutlich
Fußball: Testspiel
Keinen großen Stellenwert maß Preußen-Coach Klaus Ruhoff am Montagabend dem Testspiel bei der SG Selm bei. Der Dortmunder A-Ligist probierte beim Lüdinghauser A-Ligisten viel aus und verlor am Ende deutlich mit 1:6. Einen Ehrentreffer schoss Tom Meier.
Burhan Akgül ein Kandidat für den BV Brambauer?
Fußball: Landesliga
Der Lüner SV hat schon vor der Winterpause zwei neue Wechsel bekannt gegeben. Vom Westfalenligisten Mengede kommt Offensivmann Fabian Pfennigstorf, vom Bezirksligisten Scharnhorst für die Defensive Mehmet Civ. Freigestellt wurde Burhan Akgül. Ist Akgül nun ein Kandidat für den Brambauer-Sturm?
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
30. Barbara-Lauf des SuS Oberaden
Bildgalerie
Fotostrecke
Landesliga 4: LSV gewinnt gegen Emsdetten
Bildgalerie
Fotostrecke