Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Wasserfreunde Lüdenscheid

Lea Sophie Hörner knackt Rekorde

13.11.2012 | 17:41 Uhr
Lea Sophie Hörner knackt Rekorde
Die Schwimmer der Wasserfreunde Lüdenscheid beim Wettkampf in Balve mit Technischer Leiterin Birgit Kückelhaus.Foto: Verein

Finnentrop/Balve. Der neue Vereinsrekord von Lea Sophie Hörner über 25 Meter Schmetterling war das herausragende Ergebnis der Schwimmerinnen und Schwimmer der Wasserfreunde Lüdenscheid beim Schwimmfest der Wf Finnentrop. Hörner unterbot die sieben Jahre alte Bestmarke, gehalten von Nathalie Burghardt, um mehr als eine halbe Sekunde auf 21,95 Sekunden.

Darüber hinaus schwammen die zehn WfL-er zu insgesamt 17 persönlichen Rekorden. Bemerkenswert: Joshua Lenhoff verbesserte sich über 100 Meter Freistil um fast neun Sekunden. Die meisten Goldmedaillen fischte Lars Laurenz aus dem Wasser: Bei vier Starts brachte es der Herscheider auf vier Siege. Weitere erste Plätze holten Chantal Leporin und Linus Pavlakis.

Chantal Leporin (Jahrgang 2001): 1. Platz 100 m Freistil in 1:20,76 Minuten. Lea Sophie Hörner (2002): 2. Platz 50 m Rücken in 43,96 Sekunden, 3. Platz 25 m Schmetterling in 21,95 Sekunden, 3. Platz 50 m Freistil in 39,55 Sekunden. Linus Pavlakis (2004): 1. Platz 50 m Freistil in 47,71 Sekunden, 3. Platz 50 m Rücken in 55,66 Sekunden, 3. Platz 50 m Brust in 1:03,27 Minuten. Aljoscha Busenius (1995): 2. Platz 100 m Schmetterling in 1:16,49 Minuten, 2. Platz 100 m Freistil in 1:04,26 Minuten. Lars Laurenz (1995): 1. Platz 100 m Rücken in 1:09,34 Minuten, 1. Platz 100 m Brust in 1:26,49 Minuten, 1. Platz 100 m Schmetterling in 1:13,13 Minuten, 1. Platz 100 m Freistil in 1:02,56 Minuten. German Lenhard (1998): 3. Platz 100 m Brust in 1:32,96 Minuten, 3. Platz 100 m Freistil in 1:07,64 Minuten.

 Beim Wettkampf in Balve gingen zwei Jahrgangspokale für die jeweils punktbeste Leistung an Wasserfreunde. Im Jahrgang 2002 holte sich Lea Sophie Hörner über 50 m Freistil diese Trophäe, und im Jahrgang 2004 männlich sicherte sich Wettkampfdebütant Leon-Frederik Schmidt den Jahrgangspokal über 50 m Brust. Hörner knackte zudem erneut einen Vereinsrekord: Als Startschwimmerin der 6 x 33-m-Staffel in 23,18 Sekunden. In Balve ist das Becken ca. 16,5 Meter lang. Auch diese WfL-Staffel stellte über 6 x 33 m Freistil einen neuen Vereinsrekord auf.

Chantal Leporin (Jahrgang 2001): 2. Platz 50 m Schmetterling in 47,50 Sekunden, 3. Platz 50 m Brust in 47,39 Sekunden. Lea Sophie Hörner (2002): 1. Platz 50 m Freistil in 35,08 Sekunden, 1. Platz 50 m Rücken in 44,38 Sekunden, 1. Platz 50 m Schmetterling in 51,31 Sekunden. Luisa Idrizi (2002): 3. Platz 50 m Rücken in 49,94 Sekunden. Michelle Richter (2003): 2. Platz 50 m Brust in 51,62 Sekunden. Fabienne Lenhoff (1998): 2. Platz 50 m Freistil in 42,60 Sekunden, 2. Platz 50 m Brust in 47,01 Sekunden. Jeremy Rosenberg (2001): 1. Platz 50 m Schmetterling in 52,10 Sek., 3. Platz 50 m Rücken in 50,03 Sek. Mark Lenhard (2003): 2. Platz 50 m Freistil in 44,48 Sek. Leon-Frederik Schmidt (2004): 1. Platz 50 m Brust in 53,78 Sek., 2. Platz 50 m Freistil in 55,90 Sek., 2. Platz 50 m Rücken in 1:00,76 Min. 6 x 33-m-Staffel (Hörner/Richter/M. Lenhard/Idrizi/Schmidt/Rosenberg): 3. Platz in 3:01,99 Min.

Von Lutz Großmann



Kommentare
Aus dem Ressort
Reue zahlt sich vor KSK aus
Fußball
Gleiches Strafmaß für vehementen Faustschlag und „Stinkefinger“.
U14-Kreisauswahl schlägt sich tapfer
Fußball
Rang fünf beim Turniereinsatz in Senden.
Ein Sieg auf dem Wunschzettel
--- eingestellt...
Fußball-Bezirksliganeuling SC Lüdenscheid geht ganz gelassen in den dritten Advent: „Unser bisheriges Abschneiden gibt uns viel Ruhe, aber ich würde mich doch gerne mit einem Sieg vom alten Jahr verabschieden“, hat Trainer Mike Wohlpart vor dem Rückrundenstart am Sonntag (14.30 Uhr,...
Krumbholz: „Die Jungs wissen Bescheid“
--- eingestellt...
Vier Plätze und einen Punkt trennen den RSV Meinerzhagen auf Rang acht und den Tabellenzwölften Rot-Weiß Lüdenscheid in der Fußball-Bezirksliga vor dem Aufeinandertreffen am Sonntag, ab 14.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz im Stadion an der Oststraße.
Respekt auf der Strecke geblieben
--- eingestellt...
Redebedarf hatten beide Seiten: Die 23 erschienenen Jugendleiter auf der einen und der Kreisjugendausschuss auf der anderen Seite. Am Montagabend kamen Funktionäre und Basis zu einer außerordentlichen Sitzung zum Thema „Abwicklung des ordentlichen Spielbetriebs im Kreisjugendfußball Lüdenscheid“...
Fotos und Videos
Lkw-Brand in Lüdenscheid
Bildgalerie
Feuerwehr
WR Sportlerehrung 2013
Bildgalerie
WR Sportler 2012
SGSH gibt richtige Antwort
Bildgalerie
MK Handball