Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Fußball

Vorstand macht nicht mehr weiter

14.11.2012 | 14:05 Uhr
Vorstand macht nicht mehr weiter
Der Vorstand der Fußballabteilung der SG Massen mit Reiner Heimeroth (li.) und Peter Hiddemann (re.) an der Spitze wird zum 31. Dezember diesen Jahres zurücktreten.

Paukenschlag bei den Fußballern der SG Massen: Mit Ablauf des 31. Dezember 2012 werden Abteilungsleiter Reiner Heimeroth (Foto), Stellvertreter Peter Hiddemann, Geschäftsführer Stefan Holzapfel sowie der 2. Geschäftsführer Benno Siebel von ihren Posten zurücktreten.

Paukenschlag bei den Fußballern der SG Massen: Mit Ablauf des 31. Dezember 2012 werden Abteilungsleiter Reiner Heimeroth (Foto), Stellvertreter Peter Hiddemann, Geschäftsführer Stefan Holzapfel sowie der 2. Geschäftsführer Benno Siebel von ihren Posten zurücktreten.

Holzapfel tritt aus beruflichen Gründen und Siebel aus Altersgründen von ihren Posten zurück. Heimeroth und Hiddemann hören auf, weil sie momentan keine Chance sehen, dass ihre konzeptionellen Veränderungsvisionen innerhalb der Fußballabteilung weiter verwirklicht werden können. Dazu kommen bei Hiddemann noch berufliche Gründe. Reiner Heimeroth wollte sich nicht weiter zu den Rücktritten äußern. „Wir haben uns das alles reiflich überlegt. Es ist alles gesagt und ich will die von uns heraus gegebene Pressemeldung nicht weiter kommentieren.“ Ob die personellen Veränderungen Auswirkungen auf die SGM-Fußballteams haben, vermochte Heimeroth nicht zu beurteilen. Im Amt bleiben Michael Neumann (1. Kassierer) Dirk Rekowski (2. Kassierer).

ecki



Kommentare
Aus dem Ressort
Schumacher legt das "Triple" hin
Fröndenberg
Karsten Schumacher hat?s einfach drauf: Auch das dritte Open-Friday-Turnier am vergangenen Freitag entschied er für. Mit seinem dritten Turniersieg in Serie feiert er das "Triple"
SSV Mühlhausen zeigt sich schon in guter Form
Mühlhausen
Der SSV Mühlhausen hat gestern das Turnier um den Sommercup gewonnen, das am Wochenende am Mühlbach ausgetragen wurde. Im Finale besiegte die Elf von Hartmut Sinnigen den VfL Kamen mit 3:1 und sicherte sich den ausgesetzten Pokal.
HSV fehlen einige Prozent zum Finalsieg
Rünthe
"Am Ende fehlte uns der Saft", meinte HSV-Coach Ingo Peter nach einem unterhaltsamen Pokalfinale gegen die klassenhöhere Westfalia, das mit einer Niederlage endete. "Rhynern ist halt die entscheidenden zehn bis 20 Prozent besser als wir", so der Holzwickeder Übungsleiter weiter.
Vier Teams buhlen um Sommer-Cup
Mühlhausen
Zum zweiten Mal nach 2012 lädt der SSV Mühlhausen auch in diesem Jahr zum Sommer-Cup ein. Ein Turnier, in dem neben den Platzherren mit dem SC Neheim und dem SV Herbern zwei weitere Landesligisten am Ball sind. Ergänzt wird dieser Wettbewerb noch durch die Teilnahme des VfL Kamen.
Ab ins Trainingslager
Kreis Unna
Intensive Laufeinheiten, Spiele mit dem Ball oder auch teambildende Maßnahmen - das sind alles Bestandteile eines Trainingslagers. Und die haben auch bei den heimischen Kickern einen hohen Stellenwert. Der SC Fröndenberg-Hohenheide war zuletzt in Winterberg; der FC Overberge und TuS Niederaden...
Fotos und Videos
Die Reitstars in Balve
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
Balve Optimum im Sonnenschein
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
Das Sportwochenende
Bildgalerie
Fotostrecke
Kamener Hallenkick
Bildgalerie
Fotostrecke