Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball-Westfalenliga

HSV holt in Hassel einen Punkt

11.11.2012 | 21:28 Uhr
Funktionen
HSV holt in Hassel einen Punkt
Angreifer Than Tan Tran (re.) besorgte in Hassel das 1:0 für Holzwickede

SC Hassel - Spvg. Holzwickede 1:1 (0:1).   Einen Punkt dank einem Treffer von Thanh Tan Tran hat sich der HSV beim Tabellensiebten SC Hassel gesichert. Aufgrund einer gelungenen ersten Halbzeit geht der Punkt auch mehr als in Ordnung.

Einen Punkt dank einem Treffer von Thanh Tan Tran (Foto) hat sich der HSV beim Tabellensiebten SC Hassel gesichert. Aufgrund einer gelungenen ersten Halbzeit geht der Punkt auch mehr als in Ordnung.

Die Partie in dem Gelsenkircher Stadtteil Hassel startete auf Augenhöhe, aber der blau-weiße Gast riss die Partie immer weiter an sich. Hassel fand vor dem HSV-Tor mit Amir Halilovic dagegen kaum statt. So war es auch mehr als verdient, als Lenz einen Ball von rechts auf Thanh Tan Tran verlängerte, der aus 13, 14 Meter Volley unhaltbar für den Torwart einnetzte. In der 38. Minute registrierte das Publikum dann die erste richtige Chance für Hassel, die aber nichts einbrachte

Entsprechend laut wurde es dann bei der Halbzeitansprache in der Hasseler Kabine. Trainer Michael Schrank fand offenbar die richtigen Worte und seine Jungs starteten äußerst motiviert in die zweite Halbzeit. Sie wurden immer dominanter und drückte, während der HSV nicht mehr ganz so gut ins Spiel kam.

Aus dem Spiel heraus war es den Hasselern nicht vergönnt, ein Tor zu erzielen, der Ausgleich kam durch einen Foulelfmeter zustande (48). Der Elfer war ebenso unnötig wie unstrittig: Als die Situation schon geklärt war, ließ Marcel Tolzin das Bein blöde stehen, der Gegner fiel drüber. Mike Rogowski verwandelte unhaltbar für Halilovic.

Gerechtes Ergebnis

Nachdem sich der HSV zwischen der 63. und 66. Minute noch drei dicke Chancen erarbeiten konnte, rettete Senga auf der anderen Seite knapp auf der Linie (76.). Kurz vor Schluss erarbeitete sich der HSV noch zwei Tormöglichkeiten.

So blieb es bei dem gerechten 1:1-Unentschieden. HSV-Trainer Ingo Peter zeigte sich vor allen Dingen mit der ersten Halbzeit mehr als zufrieden, besonders die Einstellung und phasenweise das Passspiel lobte der Trainer im Anschluss. Ebenso wie sein Gegenüber Schrank hält er das Ergebnis für gerecht.

HSV: Halilovic, Tolzin, Köhn, Tran, Lenz Busse, 73.), Senga, Üstün (Haumer, 77.), Hense, Franz (Hesse, 85.), Suchy, Kaiser. Tore: 1:0 Tran (28.) 1:1 Rogowski (48.).

Tobias Kestin

Kommentare
Lesen Sie auch
Hassel verschläft die erste Hälfte
Fussball-Westfalenliga
Aus dem Ressort
Schumacher legt das "Triple" hin
Fröndenberg
Karsten Schumacher hat?s einfach drauf: Auch das dritte Open-Friday-Turnier am vergangenen Freitag entschied er für. Mit seinem dritten Turniersieg in...
SSV Mühlhausen zeigt sich schon in guter Form
Mühlhausen
Der SSV Mühlhausen hat gestern das Turnier um den Sommercup gewonnen, das am Wochenende am Mühlbach ausgetragen wurde. Im Finale besiegte die Elf von...
HSV fehlen einige Prozent zum Finalsieg
Rünthe
"Am Ende fehlte uns der Saft", meinte HSV-Coach Ingo Peter nach einem unterhaltsamen Pokalfinale gegen die klassenhöhere Westfalia, das mit einer...
Vier Teams buhlen um Sommer-Cup
Mühlhausen
Zum zweiten Mal nach 2012 lädt der SSV Mühlhausen auch in diesem Jahr zum Sommer-Cup ein. Ein Turnier, in dem neben den Platzherren mit dem SC Neheim...
Ab ins Trainingslager
Kreis Unna
Intensive Laufeinheiten, Spiele mit dem Ball oder auch teambildende Maßnahmen - das sind alles Bestandteile eines Trainingslagers. Und die haben auch...
Fotos und Videos
Die Reitstars in Balve
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
Balve Optimum im Sonnenschein
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
Das Sportwochenende
Bildgalerie
Fotostrecke
Kamener Hallenkick
Bildgalerie
Fotostrecke