Zur Person

Irfan Buz wechselte am 1. Juli 2009 vom TuS Plettenberg zur SpVg Olpe und trainierte die Kreuzberg-Elf bis zum 30. Juni 2013. Im Sommer 2012 lehnte er ein Angebot vom türkischen Erstligisten Samsunspor ab.


Am 1. Juli 2013 übernahm er das Traineramt beim Verbandsligisten FC Iserlohn und wechselte sechs Wochen später in den Profibereich. Beim türkischen Erstligisten Bursaspor wurde er Assistent von Christoph Daum. Am 26. März 2014 wurde Daum entlassen, Buz wurde sein Nachfolger. Seit dem 24. September 2014 ist Buz Cheftrainer von Genclerbirligi Ankara.