Zeppenfeld „zurzeit kein Thema“

Gerlingen..  Ein Name fehlte in der Mannschafts-Aufstellung des Fußball-Bezirksligisten FSV Gerlingen beim Spiel gestern gegen den Kiersper SC (0:0): Der von Torjäger Dennis Zeppenfeld.

Seit dem letzten Heimspiel gegen Fortuna Freudenberg (3:1) ist Dennis Zeppenfeld am Sportplatz Bieberg nicht mehr gesehen worden. „Dennis Zeppenfeld ist aktuell kein Thema bei uns“, bemerkte Klaus Rademacher, der sportliche Leiter des FSV Gerlingen, vor dem Spiel gegen den Kiersper SC, und fügte hinzu: „Der weitere Weg von Dennis ist uns unbekannt. Schade, ich habe alles getan, damit er von der Mannschaft akzeptiert wird.“

Pechmann: „Nicht suspendiert“

Von klimatischen Störungen im Vorfeld könne keine Rede sein, so Klaus Rademacher weiter. Auch Jürgen Pechmann, 1. Vorsitzender des FSV Gerlingen, nahm zu dieser Personalie klar und deutlich Stellung: „Wenn jemand nicht zum Training kommt, kann er nicht spielen.“ Pechmann betonte aber gestern mit Nachdruck: „Er ist nicht vom Verein suspendiert.“

Auch für den Gerlinger Trainer Paul-Heinz Brüser steht keine Suspendierung im Raum: „Es waren rein sportliche Gründe, weshalb Dennis gegen Freudenberg nur als Einwechselspieler in Frage kam. Für mich steht die Mannschaft und der Verein immer an erster Stelle und der Spieler ist in der Pflicht, sich anzubieten.“