VSV Wenden empfängt Vorletzten

Marcel Walker (re.) steht wieder im Kader des VSV Wenden, Marco Bäumer dagegen fehlt gelb-gesperrt.
Marcel Walker (re.) steht wieder im Kader des VSV Wenden, Marco Bäumer dagegen fehlt gelb-gesperrt.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Der Tabellenvorletzte SC Lüdenscheid wird am Ostermontag wohl besonders motiviert beim VSV Wenden antreten. Zum einen haben die Märkischen nach dem 3:1-Heimsieg gegen Klafeld-Geisweid wieder den ersten Nichtabstiegsplatz im Blick. Und zum anderen sind sie „richtig sauer“ auf die Platzherren.

Wenden..  Darauf hat sich VSV-Trainer Peter Bäumgen schon eingestellt. Denn wie bereits in der Hinrunde hatte Lüdenscheid angefragt, die Bezirksligapartie vorzuziehen. Doch zum zweiten Mal lehnten die Wendener ab. Erneut hätten Bäumgen wichtige Spieler gefehlt.

Ohnehin muss der Gastgeber in Schönau auf Hakan Demir und Kapitän Marco Bäumer verzichten, die beim 1:0-Arbeitssieg gegen Niederschelden jeweils die fünfte gelbe Karte kassiert haben.

Dafür stehen Fabian Schröder und Marcel Walker in der Anfangsformation. Das nächste Spiel bei Germania Salchendorf wird bereits am kommenden Donnerstag angepfiffen.