Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Basketball-Regionalliga

Unnötige 88:93-Niederlage des TVO Biggesee

07.03.2016 | 17:44 Uhr
Unnötige 88:93-Niederlage des TVO Biggesee
Aus der Mannschaft nicht mehr wegzudenken: Nikica Sljuka.Foto: lup

Olpe.  Am drittletzten Spieltag der 2. Regionalliga behielten am Ende die Basketballer der gastgebenden TuS Breckerfeld mit 93:88 (47:42) gegen den TVO Biggesee knapp die Oberhand.

Es dürfte kaum an der zuvor defekten Korbanlage gelegen haben, dass die Gäste von der Bigge nur mäßig ins Spiel fanden. „Wir hatten zunächst Probleme mit der Geschwindigkeit eines Breckerfelder Spielers“, begründet der Olper Coach Heikel Ben Meftah den Fehlstart. Doch bis zu Pause zeigten seine Jungs deutlich mehr Einsatzbereitschaft „an beiden Enden des Feldes“.

Immer näher arbeiteten sich die Gäste heran. Und drei Minuten vor dem Ende des dritten Viertels lagen diese zum ersten Mal knapp 61:60 vorn.

Die Führung wechselte jetzt mehrfach, und es sah so aus, als ob die letzten Sekunden – wie schon so oft in dieser Saison – erst die Entscheidung brächten. Das Hinspiel der beiden Rivalen war das ‚Schlussdrama‘ schlechthin, als Sekunden vor der Sirene alle taktischen Register des Basketballs gezogen wurden.

Vier Minuten vor dem Ende: 79:78 für die Bigge-Boys. „Doch Breckerfeld sorgte in dieser Phase mit einem 9:0-Lauf für klare Verhältnisse, das war die Vorentscheidung“, so Ben Meftah, der aber seinen Korbjägern einen großartigen Kampf gegen einen Gegner auf Augenhöhe bescheinigte.

Trotz der unnötigen Niederlage gewann der TVO-Coach der Partie auch im personellen Bereich positive Aspekte ab: „Ich konnte gerade den jungen Spielern wie Ismet Pera, Luis Oswald und Marcel Weiß genügend Einsatzzeiten geben, die sie zum Teil auch genutzt haben. Dennoch hoffe ich, dass dieses Spiel eine wichtige Lektion war vor den verbleibenden Pflichtaufgaben gegen Marl und Münster.“

Die Zuverlässigkeit in Person neben Bilal Atli war einmal mehr Nikica Sljuka. Seit Anfang des Jahres in den TVO-Reihen, hat er sich sogar gut integriert, ist Spielmacher und Scorer zugleich und aus der Mannschaft derzeit nicht mehr wegzudenken. Der Aufschwung in der Rückrunde ist auch ihm zuzuschreiben.

Kader: Atli (22), Sljuka (21), Assor (16), Frackiewicz (12), Wente (11), Weiß (4), Oswald (2), Pera.

Volkher Pullmann

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
SSV Meschede - FC Altenhof 0:2
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
25. Triathlon am Möhnesee
Bildgalerie
Jubiläum
Meschede - Finnentrop/B. 1:5
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
article
11630870
Unnötige 88:93-Niederlage des TVO Biggesee
Unnötige 88:93-Niederlage des TVO Biggesee
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/kreis-olpe/unnoetige-88-93-niederlage-des-tvo-biggesee-id11630870.html
2016-03-07 17:44
Kreis Olpe