Thomassen trifft in letzter Minute für den SC Drolshagen

„Bonuspunkt geholt“: Oliver Kalisch, Trainer des SC Drolshagen.
„Bonuspunkt geholt“: Oliver Kalisch, Trainer des SC Drolshagen.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Einen wichtigen Punkt in Sachen Klassenerhalt konnte der stark ersatzgeschwächte Fußball-Bezirksligist SC Drolshagen im vorgezogenen Spiel in letzter Minute gegen Germania Salchendorf ergattern.

Drolshagen..  Christopher Thomassen erzielte in der 90. Minute den verdienten 2:2-Ausgleich. Dino Busch hatte die Schützlinge von SCD-Trainer Oliver Kalisch in der 17. Minute mit 1:0 in Führung gebracht. Doch nur drei Minuten später konnte Thomas Klöckner für die Johannländer zum 1:1 ausgleichen. Im zweiten Durchgang gingen die Germanen erneut durch Thomas Klöckner in der 88. Minute mit 2:1 in Führung. Als alle schon mit einer Niederlage der Platzherren rechneten, schlug Christopher Thomassen in letzter Minute noch zu.

„Heute haben wir einen Bonuspunkt geholt“, bilanzierte der Drolshagener Trainer Olivier Kalisch; „meine Mannschaft hat eine große Moral bewiesen und sich das 2:2 gegen Germaina Salchendorf redlich verdient.“

SC Drolshagen: Maraun; Rieder, Peeraer, Gebauer (72. Görke), Koch, Beekhuis (81.Stahl), Busch, Thomassen, Krasniqi, Patrik Stamm (90. Droll), Ohm.