Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Kreis Olpe

TC Helden Repetal feiert Ende Juli ein Doppeljubiläum

11.07.2008 | 16:56 Uhr

Repetal. Der TC Helden Repetal feiert vom 25. bis 27. Juli "50 Jahre": 30 Jahre Tennisclub und das 20. Repetaler Eurolux-Turnier.

Gespielt wird um die Eurolux-Wanderpokal. Die teilnehmende Paare müssen zusammen 75 Jahre und älter sein. Jedes Paar absolviert mindestens zwei Spiele. Den heimischen Tennisvereinen sind die Ausschreibungen und Meldelisten zugegangen.

Um bei der Auslosung berücksichtigt zu werden, muss die Anmeldung bis spätestens 23. Juli beim TC Helden eingetroffen sein. Ausgelost wird am Mittwoch, 23. Juli, um 19 Uhr im Clubhaus des TC.

Anmeldungen können bei den Organisatoren Harro Grunbach (Tel: 02722/8193) und Herbert Vasold (02721/3136) abgegeben werden. Alle Teilnehmer werden über ihren Spielbeginn telefonisch oder per E-Mail informiert.

Das Siegerpaaar 2007 in der Hauptrunde - Petra und Marco Lück vom TC GW Freudenberg - will seinen Pokal verteidigen. Ihren Titel in der Nebenrunde möchten Yvonne Eisenbach (TC Milstenau) und Thomas Menzebach (TC Schmallenberg) behalten. Im Jubiläumsjahr wird wieder eine Trostrunde ausgespielt.

Als Ehrengäste haben sich Bürgermeister und Schirmherr Alfons Stumpf, Robert Hampe (Präsident des Westfälischen Tennisverbandes), Professor Dr. Ing. Herbert Schnauber (Bezirksvorsitzender) und Kreisvorsitzender Wolf Heider Schöne angesagt.

Prof. Dr. Schnauber wird zwei verdientenMitgliedern des TC Helden Repetal die bronzene Ehrennadel des Westfälischen Tennisverbandes verleihen. Die Siegerehrung am Sonntag gegen 19.30 Uhr nehmen Rüdiger König vom Stadtsportverband und Harro Grunbach (1. Vorsitzender TC Helden) vor.

Bei einer Tombola werden attraktive Preise verlost. Für das leibliche Wohl sorgen die Frauen des TC Helden.



Kommentare
Aus dem Ressort
SpVg Olpe will das 5:0 aus Werdohl bestätigen
Fußball Landesliga
Der Saisonauftakt von Fußball-Landesligist SpVg Olpe, der mit 0:4 gegen den SSV Meschede auf eigenem Gelände gründlich misslang, könnte als Ausrutscher gewertet werden, denn der Pleite folgte ein überzeugendes 5:0 beim FSV Werdohl.
Ottfingen will in Altenhof Revanche für das Pokal-Aus
Fußball Bezirksliga 5
Lange hat das Wiedersehen zwischen dem FC Altenhof und dem SV Ottfingen nicht auf sich warten lassen. Vor gut drei Wochen standen sich die beiden Fußball-Bezirksligisten in der ersten Runde des Kreispokals gegenüber, Altenhof siegte mit 2:0.
Finnentrop/Bamenohl kann den Start noch vergolden
Fußball Landesliga
Einen großartigen Start in die neue Saison erwischte Fußball-Landesligist SG Finnentrop/Bamenohl. Bereits im Auftaktspiel überzeugte er gegen Dröschede mit einem 1:1 und strahlte viel Selbstsicherheit aus, die sich gegen den Westfalenligaabsteiger Hohenlimburg im Kirchberg Stadion fortsetzte.
WM-Vorbereitung in heißer Phase
Inline
Die Vorbereitungen für die WIAC Inline Weltmeisterschaften in Oberhundem gehen nunmehr in die „heiße“ Phase.
BG Biggesee angelt sich einen neuen, dicken Fisch
Basketball
Oben mitspielen, Platz drei“, so lautet die vorsichtige Prognose von Spielertrainer Peer Wente. Oder: „Neue Saison, altes Ziel.“ Das ist die Devise bei den Basketballern der BG Biggesee.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3386 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
SSV Meschede - RW Hünsborn 2:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Möhnesee-Triathlon 2014 - Wettkampf
Bildgalerie
Triathlon
SC Neheim - SpVg Olpe 0:4
Bildgalerie
Landesliga