Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Kreis Olpe

TC Helden Repetal feiert Ende Juli ein Doppeljubiläum

11.07.2008 | 16:56 Uhr

Repetal. Der TC Helden Repetal feiert vom 25. bis 27. Juli "50 Jahre": 30 Jahre Tennisclub und das 20. Repetaler Eurolux-Turnier.

Gespielt wird um die Eurolux-Wanderpokal. Die teilnehmende Paare müssen zusammen 75 Jahre und älter sein. Jedes Paar absolviert mindestens zwei Spiele. Den heimischen Tennisvereinen sind die Ausschreibungen und Meldelisten zugegangen.

Um bei der Auslosung berücksichtigt zu werden, muss die Anmeldung bis spätestens 23. Juli beim TC Helden eingetroffen sein. Ausgelost wird am Mittwoch, 23. Juli, um 19 Uhr im Clubhaus des TC.

Anmeldungen können bei den Organisatoren Harro Grunbach (Tel: 02722/8193) und Herbert Vasold (02721/3136) abgegeben werden. Alle Teilnehmer werden über ihren Spielbeginn telefonisch oder per E-Mail informiert.

Das Siegerpaaar 2007 in der Hauptrunde - Petra und Marco Lück vom TC GW Freudenberg - will seinen Pokal verteidigen. Ihren Titel in der Nebenrunde möchten Yvonne Eisenbach (TC Milstenau) und Thomas Menzebach (TC Schmallenberg) behalten. Im Jubiläumsjahr wird wieder eine Trostrunde ausgespielt.

Als Ehrengäste haben sich Bürgermeister und Schirmherr Alfons Stumpf, Robert Hampe (Präsident des Westfälischen Tennisverbandes), Professor Dr. Ing. Herbert Schnauber (Bezirksvorsitzender) und Kreisvorsitzender Wolf Heider Schöne angesagt.

Prof. Dr. Schnauber wird zwei verdientenMitgliedern des TC Helden Repetal die bronzene Ehrennadel des Westfälischen Tennisverbandes verleihen. Die Siegerehrung am Sonntag gegen 19.30 Uhr nehmen Rüdiger König vom Stadtsportverband und Harro Grunbach (1. Vorsitzender TC Helden) vor.

Bei einer Tombola werden attraktive Preise verlost. Für das leibliche Wohl sorgen die Frauen des TC Helden.


Kommentare
Aus dem Ressort
FC Lennestadt freut sich über Zusage von Lirian Gerguri
Fußball Landesliga
Matthias Knoche, dem 1. Vorsitzenden des FC Lennestadt, war die Freude am Telefon anzuhören, als er die Verpflichtung von Lirian Gerguri bekanntgab. „Wir sind sehr froh, dass wir einen so talentierten Spieler haben,“ sagte Knoche am Mittwoch.
SV 04 Attendorn macht drei Neuzugänge perfekt
Fußball Bezirksliga 5
Timo Winheller will bei seinem vorzeitigen Abschied zum Saisonende „ein gut aufgestelltes Feld hinterlassen“. Das hatte der Spielertrainer des SV 04 Attendorn versprochen, als er die Mannschaft des Bezirksliga-Tabellenführers über seinen familiär bedingten Weggang aus der Hansestadt informierte.
Lucas Grzelak trainiert SG Finnentrop/Bamenohl II
Fußball Kreisliga C
Lucas Grzelak wird zur neuen Saison die SG Finnentrop/Bamenohl II übernehmen. Grzelak, ein Bamenohler Eigengewächs, verfügt über viel Erfahrung, die er unter den Trainern in der Kreisauswahl, der A-Jugend Landesliga sowie der Senioren-Bezirks- und Landesliga sammeln konnte.
Asse der SG Wenden unterziehen sich sportlicher Intensivkur
Leichtathletik
Wenn die SG Wenden, als wahrscheinlich Deutschlands stärkster Verein im Bereich Langstreckenlauf, ins Ostertrainingslager fährt, heißt das für alle Beteiligten: Weg vom Alltag.
Kleusheim/Elben behält Punkte aus Spiel gegen FCL II
Fußball Kreisliga B
Der packende Vierkampf um die beiden Aufstiegsplätze der Fußball-Kreisliga B hat eine unvorhergesehene Wendung erhalten, vielleicht sogar schon eine kleine Vorentscheidung für einen der beiden begehrten Plätze.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
SC Neheim - SpVg Olpe 0:4
Bildgalerie
Landesliga
Schmallenberg-Kirchhundem 1:0
Bildgalerie
Bezirksligafussball
Eslohe-Kirchhundem 4:2
Bildgalerie
Bezirksligafussball
Sportler des Jahres im Kreis Olpe
Bildgalerie
Sportlerehrung