SV Dahl 2015/16 mit neuem Trainer

Der SV Dahl-Friedrichsthal und sein Spielertrainer Marcus Schmidt werden zum Ende der
laufenden Saison ihre Zusammenarbeit nach dann zwei gemeinsamen Jahren „einvernehmlich nicht fortsetzen“. Das teilte Uwe Schneider, 2. Vorsitzender des Vereins, uns am Montag mit.

Schon jetzt blickt Marcus Schmidt beim SV Dahl/Friedrichsthal auf eine äußerst erfolgreiche Zeit zurück: Er schaffte 2014 souverän den Aufstieg in die Kreisliga B. Bereits sechs Spieltage vor Schluss war der Triumph perfekt.

Als Neuling überwintert der SV Dahl/Friedrichsthal nach einer Klasse-Hinrunde auf einem sehr guten zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga B. Der würde, wenn er bis zum Schluss gehalten würde, den neuerlichen Aufstieg bedeuten.

In der Pressemitteilung bedankten sich die SV-Verantwortlichen bei Marcus Schmidt für sein Engagement und die gute Zusammenarbeit. Uwe Schneider: „Wir wünschen Marcus für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.“

Mit der Suche nach einem geeigneten Nachfolger habe der Vorstand bereits begonnen. Der übernehme eine „intakte, eingespielte junge Mannschaft“, so Schneider. Aber es sei noch „nichts dingfest“, ergänzt Vereinssprecher Martin Janes. Lothar Linke

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE