SV 04 Attendorn holt Kreispokal

Attendorn..  Die Ü40-Altliga des SV 04 Attendorn hat die Endrunde im Krombacher-Pils-Pokal 2014/15 gewonnen und ist damit Kreispokalsieger. Gespielt wurde die Endrunde in Meinerzhagen-Hunswinkel mit nur drei Mannschaften, weil die SG Fretter/Serkenrode auf die Teilnahme verzichtet hatte. Für Ausrichter RSV Listertal war der zweite Platz hinter den SV 04-Oldies die erfolgreichste Pokalrunde nach dem Wechsel vom Kreis Lüdenscheid in den Fußballkreis Olpe.

Nachdem Attendorn im ersten Spiel durch ein Tor Mark Kümhof knapp mit 1:0 gegen die SG Bonzel/RW Lennestadt gewonnen hatte und Listertal gegen Bonzel/RWL nach 0:1-Rückstand (Tor: Rolf Dingerkus) die Partie noch durch die Treffer von Andreas Stein und Thomas Bennighaus zum 2:1-Sieg drehen konnte, musste die Entscheidung im letzten Spiel fallen.

Hier setzten sich das SV 04-Team um Kapitän Ralf Arens klar mit 4:0 gegen Listertal durch. Für den Kreispokalsieger trafen Manuel Pursian und Mark Kümhof jeweils doppelt ins Schwarze. Die Siegerehrung nahmen Jens Selter von der Krombacher Brauerei noch im Attendorner Trikot und Altliga-Staffelleiter Thomas Will vor. Geleitet wurden die fairen Spiele in Hunswinkel von den Schiedsrichtern Leonhard Dahlke vom FC Kirchhundem und Frank Rameil vom TSV Saalhausen.