Spitzentennis in Thieringhausen ist auf jeden Fall garantiert

Thieringhausen..  Die 1. Herrenmannschaft des Tennisclub Thieringhausen hat ihr erstes Spiel in der höchsten Liga des Tennisbezirkes Südwestfalen beim TC RW Schwerte mit 3:6 verloren.

Dabei bot Thieringhausens Nummer eins Marek Mrozek eine überragende Leistung. Der Neuzugang vom TC Herne gewann sowohl das Spitzeneinzel als auch das Doppel Nummer 1 gemeinsam mit seinem Partner Alexander Freund souverän mit 6:3 und 6:1. etztlich erreichte der TC Thieringhausen in einem zu nervös geführten Südwestfalenligadebüt aber nur noch einen Einzelpunkt an der Position 2, so dass sich die Auswärtsniederlage schon nach den Einzeln andeutete.

Schwelm kommt am Sonntag

Trotz der Niederlage fiebert Thieringhausen dem ersten Heimspiel in der Südwestfalenliga in der Geschichte des Clubs am kommenden Sonntag entgegen. Zu Gast wird dann die Spitzenmannschaft aus Schwelm sein, die letztes Jahr noch in der Verbandsliga aufgeschlagen hat. Der TCT versucht erneut, mit dem Spitzenspieler Marek Mrozek dagegenzuhalten. Er hat vor zwei Jahren in der Verbandsliga eine 4:0 Einzelbilanz gespielt und hatte 2009 das beste Jahr in seiner Karriere.

Aus diesem Jahr ist sogar eine hintere Platzierung in der ATP Einzel-Weltrangliste für ihn notiert. Mit im Kader Thieringhausens ist in dieser Saison auch der erst 18-Jährige talentierte Nachwuchsspieler Alexander Rudenco. Rudenco ist in der Rangliste des Deutschen Tennisbundes aktuell auf der Position 658 geführt. Aus der Region wird der Siegener Student Joe Offergeld spielen, der schon für Juniorenmannschaften des berühmten Bundesligisten Rochusclub Düsseldorf aufgelaufen ist. Spitzentennis ist also auf jeden Fall garantiert.

Zusätzlich wird der Heimspieltag der 1. Herrenmannschaft wieder mit kostenlosem Schnupperkursen für Kinder und Jugendliche verbunden. Spielbeginn ist am kommenden Sonntag ab 10 Uhr mit den Einzeln, die Doppel werden gegen 14 Uhr beginnen und ab 15.30 Uhr starten die kostenlosen Schnupperangebote für die gesamte Familie auf der Tennisanlage in Thieringhausen. Für das leibliche Wohl und kühle Getränke wird selbstverständlich gesorgt sein.