Sieger richtet Masters-Turnier aus

Oliver Prinz (Geschäftsführer SC Drolshagen, Mitte) sowie Peter Huckestein und Sebastian Bock (beide vom Sponsor Volksbank) freuen sich auf das Stadtpokalturnier.
Oliver Prinz (Geschäftsführer SC Drolshagen, Mitte) sowie Peter Huckestein und Sebastian Bock (beide vom Sponsor Volksbank) freuen sich auf das Stadtpokalturnier.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
In der Sporthalle „Wünne“ küren die Fußballer von Drolshagen am ersten Sonntag des Jahres ihren neuen Hallenstadtpokalsieger.

Drolshagen..  Als großer Favorit beim „VoBa-Wintercup“ gilt Bezirksligist SC Drolshagen, der auch Titelverteidiger und Ausrichter des Turniers ist.

Der zum Saisonende scheidende SC-Coach Oliver Kalisch will sich mit einem Titel verabschieden. Aber es wird kein Selbstläufer für den Bezirksligisten. „Es werden fast alle Spieler dabei sein, auch die Neuzugänge Tim Bröcher und Ufuk Seyhan. Wir haben nach unserem schwachen Auftritt beim Sommerturnier in Iseringhausen etwas gut zumachen. Als ranghöchste Mannschaft nehmen wir natürlich die Favoritenrolle an“, betont Oliver Kalisch. Noch nicht dabei sein wird Neuzugang Christopher Thomassen, der noch geschont wird.

Wie in den vergangenen Jahren ist auch dieses Mal A-Kreisligist Hützemerter SV der härteste Mitbewerber auf den Titel. Aber auch die SG Bleche-Germinghausen oder die SpVg Iseringhausen, Gewinner vom Sommer-Turnier, haben Außenseiter-Chancen.

Anpfiff ist am Sonntag, den 4. Januar, um 13 Uhr. Gespielt wird in zwei Dreiergruppen. Die beiden Ersten jeder Gruppen qualifizieren sich für das Halbfinale. Die Spielzeit beträgt 1 Mal 15 Minuten, im Finale 2 Mal 12 Minuten. Das Finale findet gegen 18 Uhr statt.

Für zusätzliche Spannung ist dadurch gesorgt, dass der Sieger das prestigeträchtige Kreis-Hallenmasters am 1. Februar ausrichtet. Es wird in der Olper- Realschule-Halle ausgespielt. Der stellvertretende Kreisvorsitzende und Pokalspielleiter, Ulrich Keine, wird die Auslosung für dieses Event vornehmen.

Reserve-Teams eröffnen Samstag

Los geht das Turnier-Wochenende bereits am Samstag, den 3. Januar, um 13 Uhr mit dem Turnier der Reserve-Mannschaften. Am Samstag, ab 18 Uhr beginnt das Stadtpokalturnier der Altligisten.

1. Mannschaften

Sonntag, 4. Januar
Gruppe A
13.00 Drolshagen - Bleche/Germ.
14.10 Bel./Benolpe - Drolshagen
15.20 Bleche/G. - Bel./Benolpe


Gruppe B
13.35 Schreibershof - Hützemert
14.45 Iseringhausen - schreibershof
15.55 Hützemert - Iseringhausen


Halbfinale
16.35 Sieger Gr. A - Zweiter Gr. B
17.15 Sieger Gr. B - Zweiter Gr. A
17.50 9-Meterschießen um Platz 3
18.00 Finale

Reserve-Turnier

Samstag, 3. Januar
Gruppe A

13.00 Drolshagen IV - Drolshagen II
13.40 Drolshagen II - Hützemert II
14.20 Hützemert II - Drolshagen IV


Gruppe B
13.20 Bleche/G. II - Iseringhausen II
14.00 Iseringh. II - Drolshagen III
14.40 Drolshagen III - Bleche/G. II


15.10 Spiel um Platz 5 (3. A - 3. B)
15.30 Spiel um Platz 3 (2. A - 2. B)
16.00 Finale

Altliga-Stadtpokal

Samstag, 3. Januar
18.00 Drolsh./Hütz - Bleche/G./Bel.
18.20 Iseringhausen - schreibershof
18.40 Drolsh./Hütz - Iseringhausen
19.00 Schreibershof - Bleche/G./B.
19.20 Iseringh. - Bleche/G./Belm.
19.40 Drolsh./Hütz. - Schreibershof