Siegener Abmeldung liegt FLVW nicht vor

Uwe Neuser Tainer SF Siegen II
Uwe Neuser Tainer SF Siegen II
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Die SF Siegen haben nach eigenen Angaben ihre abgestiegene U23-Mannschaft abgemeldet. Bei der am Freitag bekanntgegebenen Klasseneinteilung taucht Siegen 2 aber als in der Bezirksliga 5 auf.

Siegen..  Wie passt das zusammen?

Auf der Homepage der Sportfreunde steht es schwarz auf weiß: „Spieler der Sportfreunde Siegen, die in der Altersgruppe bis 23 Jahre noch nicht über den Entwicklungsstand für die Oberliga-Mannschaft verfügen, werden künftig im Kader der zweiten Mannschaft des 1.FC Kaan-Marienborn die Möglichkeit haben, den nächsten Schritt in ihrer individuellen Entwicklung zu gehen. Die Mannschaft tritt als „1.FC Kaan-Marienborn 2“ als Aufsteiger in der Bezirksliga an, das U23-Team der Sportfreunde hingegen wird zur Saison 2015/2016 abgemeldet. Diese unbefristete Kooperationsvereinbarung bietet beiden Clubs Vorteile und Chancen.“

Offiziell angekommen war die Abmeldung des Reserve-Teams der Sportfreunde beim zuständigen Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) aber noch nicht. „Wir wissen von nichts. In den Zeitungen hat zwar gestanden, dass Siegen die Zweite zurückzieht … Aber auf dem Mannschaftsmeldebogen der Siegener ist die zweite Mannschaft definitiv aufgeführt und danach mussten wir uns richten“, verweist VFA-Beisitzer Alfred Link auf die Rechtslage.

Sollte der Regionalliga-Absteiger aber die Abmeldung des Bezirksligateam offiziell bestätigen, könnte das die Chance für den TuS Plettenberg sein. Die Plettenberger waren mit ihrem Antrag gescheitert, von der wenig geliebten Bezirksliga 4 in die Staffel 5 mit den Kreisrivalen TuS Grünenbaum, Kiersper SC, RW Lüdenscheid und RSV Meinerzhagen zu wechseln. Der Antrag wurde vom Verbands-Fußball-Ausschuss aber nicht berücksichtigt.

Darf der TuS Plettenberg doch noch in die Bezirksliga 5 wechseln, geht die Staffel 4 mit nur 15 Mannschaften an den Start.