SFG vertritt Kreis Siegen/Olpe prima

SFG Olpe Kreisauswahl
SFG Olpe Kreisauswahl
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Der Westdeutsche Volleyball-Verband sucht Talente. Dazu eignen sich die Kreisauswahlturniere der Jahrgänge 2002/03, für deren Mannschaften bereits innerhalb der Kreise eine Vor-Auswahl stattgefunden hat.

Olpe..  Für den Volleyball-Kreis (VK) Siegen/Olpe nahm eine komplette Mannschaft des VC SFG Olpe teil – mangels Talenten in den anderen Vereinen des flächenmäßig nicht gerade kleinen zusammengelegten VK Siegen/Olpe.

In einem von landesweit drei Turnieren trafen in der SFG-Halle neun Teams aufeinander. Vertreten waren in Olpe außer dem Gastgeber die Volleyball-Kreise Unna/MK (drei Teams), Dortmund, Leverkusen/Rheinberg, Bonn (zwei Teams) und Oberberg.

Und die Vereinsmannschaft von SFG schlug sich im Wettbewerb mit diesen Kreisauswahlen hervorragend. Die Dominanz gleich zweier Teams des VK Unna/Märkischer Kreis war unübersehbar, doch hinter dem Dritten VK Dortmund belegte der VK Siegen/Olpe einen ausgezeichneten 4. Platz. Da bei den NRW-Endturnieren nur jeweils eine Mannschaft eines VK teilnehmen darf, rückte das Team Siegen/Olpe auf Platz 3 vor, verpasste damit aber knapp die Endrunde.

Glänzende Organisation

Der Gastgeber VC SFG Olpe hatte die rund siebenstündige Veranstaltung glänzend vorbereitet und durchgeführt.

Es gab viel Lob von den Gästen – eine Bestätigung, dass auch in dieser Halle Turniere dieser Größenordnung gut durchführbar sind. Über gesichtete Talente wurde an diesem Tag nichts bekannt. Die WVV-Scouts äußerten sich zu dieser Frage nicht vor Ort.

Das Team des VK Siegen/Olpe: Zoe Hübner (4), Josefine Häner (5), Lorena Shala (6), Helen Schneider (11), Adriana Sondermann (19), Lea Schulzki (21), Maren Kliche (22) und Yara Ricker (23).