Schiedsrichter-Perspektivteam zu Gast beim BVB

Diesen Nachmittag werden die Schiedsrichter des Perspektivteams des Kreises Olpe so schnell nicht vergessen. An der Seite Josef Wenzels, Leiter des PT-Teams und Lehrwart Sebastian Langemanns machten sich die sieben Jungschiedsrichter auf den Weg in Richtung Dortmund, um das Bundesliga-Spiel des BVB gegen Eintracht Frankfurt zu besuchen. Auf besten Plätzen hinter dem Tor konnten sich die Spielleiter ein genaues Bild der entscheidenden Szene der Partie machen, als Bundesliga-Schiedsrichter Michael Weiner Mitte der ersten Halbzeit nach einem Handspiel im Strafraum direkt vor ihnen auf den Punkt zeigte. Was für Einige der zehn mitgereisten Olper noch teils zweifelhaft erschien, beim letztlichen 2:0-Sieg der Borussia, wurde nach der Rückreise am späten Abend in gemütlicher Runde, anhand von Fernsehbildern, analysiert. So fand ein aufregender Tag mit lockeren, fachbezogenen Diskussionen einen gelungenen Abschluss. Auf dem Bild (v. links): PT-Team-Leiter Josef Wenzel, Hendrik Schütte, Christopher Stolz, Ansetzer Peter Rau, Marius Gerigk, Christian Buschmann, Marco Giese, Jannik Rau, Enis Gülmen, Lehrwart Sebastian Langemann. Foto: privat