Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Mädchenfußball

SC Drolshagen und FC Finnentrop Masters-Sieger

19.03.2012 | 15:00 Uhr
Funktionen
SC Drolshagen und FC Finnentrop Masters-Sieger
B-Juniorinnen SC Drolshagen

Kreis Olpe. (op) Der neue Hallenfußball-Kreismeister der B-Juniorinnen heißt SC Drolshagen. Im Endspiel verwiesen die Drolshagenerinnen die SG Ostentrop/Serkenrode/Fretter auf den zweiten Platz.

Acht Mädchenmannschaften kämpften in der Finnentroper Dreifach-Turnhalle um den begehrten Titel.

Im Endspiel brachte Annika Schmidt die Drolshagenerinnen nach vier Minuten in Führung. Die Spielgemeinschaft versteckte sich aber nicht, kam auch zu einem Pfostenschuss, doch der spätere Hallenkreismeister erhöhte bereits zwei Minuten später durch Laura Gördes. Eine Minute nach dem Gördes-Treffer verwandelte Rita Wolf zum 3:0 Endstand.

Damit holten die Drolshagenerinnen zum zweiten Mal den Hallenpokal. Die vorausgegangenen Halbfinalspiele entschieden die Drolshagenerinnen mit 2:1 für sich. Ostentrop/Serkenrode/Fretter ließ den FSV Gerlingen klar mit 3.1 im Regen stehen.

Zur Spielerin des Turniers wurde Annabell Röhrig gewählt. Als beste Torhüterin wurde Lara Martin ausgezeichnet und die besten Torschützinnen waren Annika Schmidt (4 Tore) und Annabell Röhrig (5).

Staffelleiterin und Mädchenfußball-Koordinatorin Gisela Richter überreichte Plaketten, Urkunden und Fußbälle und wünschte sich für die Zukunft weiterhin so attraktive Begegnungen. Sie bedankte sich beim Ausrichter des Turniers, SV Serkenrode, und bei allen ehrenamtlichen Helfern für den reibungslosen Ablauf.

SG Ostentrop/Serkenrode/Fretter: Walther, Schmidt-Holthöfer, Cozalla,Müller, Nolte, L. Koch, Menne, Röhrig, J. Koch. - SC Drolshagen I: Rüsche, Fuchs, Sommer, Schmidt, Rottmann. Stracke, Wolf, Meinerzhagen, Filter, Schröder, Gördes, Lütticke.

Bei den C-Juniorinnen holten die Vertreterinnen des FC Finnentrop I am Sonntag in der Dreifach-Turnhalle den Wanderpokal als neuer Hallenkreismeister.

Den ersten Platz nahmen die Finnentroperinnen ohne Punktverlust (18 Punkte) ein. Die weiteren Plätze in der Reihenfolge: 2. TuS Halberbracht (15 Punkte), 3. SC LWL 05 (10 Punkte), 4. JSG Ostentrop/Schönholthausen/Serkenrode (8 Punkte, 5. FC Finnentrop II ((4 Punkte), 6. FSV Gerlingen (3 Punkte), 7. SG Dünschede/Helden (1 Punkt).

Für ihre guten Leistungen erhielten die „Youngster“ von der Staffelleiterin Gisela Richter einen Pokal, Plaketten und Urkunden.

Kommentare
Aus dem Ressort
61 Vereine kämpfen um sieben Masters-Plätze
Hallenfußball
61 Fußball-Mannschaften in sieben Kommunen kämpfen um die sieben freien Plätze beim Kreishallenmasters am 1. Februar. Das richtet Sieger des...
FSV Gerlingen richtet Frauenfußball-Masters aus
In Wenden
Das 4. Kreis-Hallenmasters der Fußballfrauen findet am Sonntag, den 8. Februar im Konrad-Adenauer-Schulzentrum Wenden statt.
U12 des DFB-Stützpunktes wird Dritte
Jugendfußball
Einen guten 3. Platzbelegte die U12-Auswahl vom DFB-Stützpunkt Olpe beim Hallenturnier in Arnsberg.
SCSW Attendorn ehrt seine erfolgreichen Schwimmer
Pokale und Medaillen
Im Rahmen der Weihnachtsfeier ehrte der SC Schwarz-Weiß Attendorn seine Schwimmer. So erhielten die Kinder, die in 2014 ihren ersten Wettkampf für den...
SG Wenden drückt Sportlerehrung ihren Stempel auf
Gemeinde Wenden
Sie war fast eine Gala der SG Wenden - die Sportlerehrung der Gemeinde in der Aula des Schulzentrums. Fast zwei Drittel, genau gesagt 22 der 35...
Fotos und Videos
Meschede - Attendorn 3:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Meschede - Lennestadt 7:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
SSV Meschede - RW Hünsborn 2:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Möhnesee-Triathlon 2014 - Wettkampf
Bildgalerie
Triathlon