RSV Listertal gewinnt den Stadtpokal

Stadtpokalsieger: Die A-Junioren des RSV Listertal.
Stadtpokalsieger: Die A-Junioren des RSV Listertal.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Ausrichter RSV Listertal konnte sich am Wochenende nicht nur über ein gelungenes Attendorner Hallen-Stadtpokalturnier der Senioren freuen. Die Gastgeber waren auch sportlich erfolgreich und sicherten sich in Meinerzhagen überraschend den Titel bei den A-Junioren.

Attendorn/Meinerzhagen..  Nach der krankheitsbedingten Absage der zweiten Mannschaft des SC LWL 05 wurde in der Rothenstein-Sporthalle nur eine Vierer-Runde mit dem Teams SV 04 Attendorn, SC LWL 05 I, JSG Dünschede/Helden und RSV Listertal ausgespielt.

Vor dem entscheidenden letzten Spiel führte das Bezirksligateam von LWL die Tabelle nach zwei 4:1-Siegen gegen den SV 04 und Dünschede/Helden mit sechs Punkten an. Listertal spielte gegen den SV 04 zunächst nur 3:3, setzte sich dann aber klar mit 5:0 gegen Dünschede/Helden durch.

Listertal und LWL beim Masters

Im „Finale“ behielt Gastgeber RSV Listertal dann mit 3:0 gegen den Favoriten SC LWL 05 die Oberhand. LWL-Betreuerin Martina Herrmann sprach von einem „verdienten Sieg“ des Ausrichters und wollte auch die lange Pause zwischen dem vorletzten und dem letzten Spiel ihrer Mannschaft nicht als Entschuldigung gelten lassen.

Listertal spielt in der Kreisliga B 2 und wird von Rainer Glaubitz und Wilfried Bochen trainiert. Das Team vertritt damit die Stadt Attendorn beim Hallen-Masters der A-Junioren am Samstag in Finnentrop. Der SC LWL 05 ist als Titelverteidiger ebenfalls am Start.