Rekord: 1900 Läufer bei Marco Gieses Sieg-Hattrick beim Olper Teamcup

Oper Teacmcup 2015 Sieger Marco Giese am Start
Oper Teacmcup 2015 Sieger Marco Giese am Start
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Ausnahmezustandherrschte am Freitagabend in der Olper Innenstadt.

Der Grund war die zwölfte Auflage des Olper Teamcups. Dabei konnte sich der Ausrichter, Skiclub Olpe, über eine Rekordbeteiligung von rund 1900 Teilnehmern freuen. Die Grundschüler eröffneten gegen 18.45 Uhr den Laufabend. Sie mussten eine Runde vom Kurkölner Platz über die Kölner- und Westfälische Straße bis zum Kreishaus und über die Rochusstraße, Bleichewiese und das Weiherohl wieder zum Ziel am Kurkölner Platz laufen. Zwei Runden mussten die übrigen Schüler laufen, die kurz nach 19 Uhr auf die Strecke geschickt wurden. Um 19.45 Uhr griff Thomas Greß vom SC Olpe zur Startpistole, um den Hauptlauf zu eröffnen, den Marco Giese (links, Nummer 1699) zu dritten Mal in Folge gewinnen konnte. Die Läufer aus zahlreichen Firmen, Nachbarschaften oder Vereinen mussten drei Runden mit insgesamt 5,2 Kilometern bewältigen. Wie jedes Jahr herrschte wieder eine tolle Atmosphäre in Olpe. Alle Läufer wurden von mehreren tausend Zuschauern frenetisch angefeuert. Und zu Glück hielt auch das Wetter mit, wonach es am Anfang und am Ende nicht unbedingt aussah.
Foto: Michael Meckel