Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Abstiegskrimi B-Kreisliga

Rahrbachtal und Bleche hat es erwischt

30.05.2011 | 12:05 Uhr
Rahrbachtal und Bleche hat es erwischt

Kreis Olpe. Am letzten Spieltag der Fußball-Kreisliga B ging es für drei Mannschaften noch um den Klassenerhalt. Die punktgleichen Teams des SV Rothemühle II, des SC Bleche/Germinghausen und des SV Rahrbachtal brauchten unbedingt einen Sieg.

Die beste Ausgangsposition hatten also vor dem Spiel die Rothemühler, die im ersten Durchgang gegen die Zweitvertretung aus Finnentrop/Bamenohl sehr viele Chancen ungenutzt ließen und mit einer knappen 2:1-Führung in die Pause gingen. SV Rothemühle-Sprecher Dominik Quast war dennoch unzufrieden: „Wir hätten zur Pause 6:1 führen müssen.“

Aber auch der Tabellen-Dreizehnte Bleche/Germinghausen wollte seine letzte Chance nutzen und lieferte eine überzeugende erste Halbzeit gegen Meister Oberhundem ab. Mit einer beruhigenden 3:1-Führung ging die Barthel-Elf in die Kabine, wäre aber dennoch zu diesem Zeitpunkt abgestiegen.

Der SV Rahrbachtal wäre wohl nach dem 0:2-Halbzeitrückstand gegen den FC Finnentrop der dritte Absteiger. Nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit überschlugen sich die Ereignisse auf allen drei Plätzen. Rahrbachtal kam noch mal zum 1:2 heran, doch das Elfmetertor in der 90. Minute von Julian Weber zum 3:1 bedeutete den Abstieg der Burghaus Truppe. Auch in Bleche schwand nach einer Stunde der letzte Strohhalm zur Rettung. Oberhundem spielte immer mehr seine Klasse aus und kam noch zum 3:3. Die Gäste drehten sogar noch die Partie durch zwei Tore in der Schlussviertelstunde von Stefan Heyna.

SC-Trainer Jörg Barthel war enttäuscht: „Wir haben drei Jahre gegen den Abstieg gespielt. In diesem Jahr hatten wir zu viele Verletzungen und Abgänge.“

In Rothemühle dagegen war Feiern angesagt. Das Team von Mike Bätzel und Cihan Yalzin führte nach 60 Minuten gegen Finnentrop/Bamenohl mit 4:0 und war weiter im Vorwärtsgang. Said Boubaous setzte schließlich mit seinem zweiten Treffer zum 7:1 den Schlusspunkt zum Klassenerhalt. SVR-Sprecher Dominik Quast war sehr erleichtert: „Ein hochverdienter Sieg für uns, der noch höher hätte ausfallen können.“

Finnentrop - Rahrbachtal 3:1
Tore: 1:0 (1.) Losse, 2:0 (33.) Efthi, 2:1 (82.) Scheppe, 3:1 (90., Foulelfmeter) Weber.
Rothemühle II - Finn./Bam. II7:1
Tore: 1:0 (25.) Konrad, 2:0 (32.) Boubaous, 2:1 (42.) Riili, 3:1 (49.) Zall, 4:1 (57.) Kaufmann, 5:1 (66.) Zall, 6:1 (84., Foulelfmeter) Behner, 7:1 (88.) Boubaous.
Bleche/Germ. - Oberhundem3:5
Tore. 0:1 (1.) Jürgens, 1:1 (16.) Henning Schmidt, 2:1 (25.) Henning Schmidt, 3:1 (35., Foulelfmeter) Thorsten Schmidt, 3:2 (50.) Isufi, 3:3 (61.) Jürgens, 3:4 (70.) Heyna, 3:5 (89.) Heyna.

DerWesten

Kommentare
31.05.2011
09:43
Rahrbachtal und Bleche hat es erwischt
von fussballfanOE | #5

Dass die betroffenen Vereine sauer sind, kann ich auch verstehen, kein Thema.
Ich finde die Diskussionen aber etwas scheinheilig.
Fakt ist doch: Wenn...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
FC Altenhof steigt auf
Bildgalerie
Fußball
SG Finnentrop/Bamenohl jubelt
Bildgalerie
Fußball
Warm-Up beim Balve Optimum
Bildgalerie
Reitsport
Meschede - Finnentrop/B. 2:6
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
article
4708930
Rahrbachtal und Bleche hat es erwischt
Rahrbachtal und Bleche hat es erwischt
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/kreis-olpe/rahrbachtal-und-bleche-hat-es-erwischt-id4708930.html
2011-05-30 12:05
Kreis Olpe