Ottfinger Sportschützen steigen in die Verbandsliga auf

v.l.: Marlena Sopala, Jacqueline, Kathrin und Robin Stock, Lisa Löcker, Heike Bleeker
v.l.: Marlena Sopala, Jacqueline, Kathrin und Robin Stock, Lisa Löcker, Heike Bleeker
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Die Mannschaft der Sportschützen Ottfingen startete im Sportjahr 2015 in der Bezirksliga Südwestfalen. Hier wurden sie klarer Sieger.

Ottfingen..  Ohne Punktverlust erreichte die Ligamannschaft überlegen den 1. Platz und war somit berechtigt am Aufstiegswettkampf zur Verbandsliga teilzunehmen.

Diese Relegation fand am beim Westfälischen Schützenbund in Dortmund statt. Auf der Schießanlage des Landesleistungszentrums kämpften insgesamt 10 Mannschaften um den Aufstieg. In 2 Durchgängen wurden dann die Sieger ermittelt, nur die ersten 5 Mannschaften konnten aufsteigen.

Im ersten Durchgang war die Nervosität allen Teilnehmern anzumerken. Die geschossenen Ergebnisse entsprachen nicht den bisherigen Leistungen. Dies besserte sich aber in dem zweiten Durchgang, bei dem die Ottfinger Mannschaft zu ihrer alten Leistungsstärke zurückfand und sich vom 4. auf den 3. Platz verbesserte. Die Relegation wurde erfolgreich bestanden und Ottfingen startet im nächsten Jahr in der Verbandsliga. Wir wünschen der sehr jungen Mannschaft (5 von 6 Schützen sind jünger als 20 Jahre alt) viel Erfolg und „Gut Schuß“ in der neuen Liga.

Erster beim Kreispokalschießen

Beim Kreispokalschießen Anfang Februar 2015 auf der Schießanlage in Olpe war die Seniorenmannschaft der Sportschützen Ottfingen ebenfalls erfolgreich. Hier errangen sie den 1. Platz in der Mannschaftswertung Seniorenklasse.

In der Einzelwertung Seniorinnen wurde Erika Westkämper (Deutsche Meisterin 2014) mit 300 Ringen Erster, Siegfried Mai belegte bei den Senioren ebenfalls mit 300 Ringen den 1. Platz und Josef Messinger wurde mit 298 Ringen Dritter.

Damit gewann die erfolgreiche Mannschaft zum 2. Mal in Folge den „Karl-Keinz Gros Wanderpokal“ für das höchste Mannschaftsergebnis (898 von 900 möglichen Ringen) bei den Auflageschützen.