Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Fußball

Meister-Trainer Ansgar Arns verlängert bei RW Hünsborn II

15.02.2016 | 13:28 Uhr
Meister-Trainer Ansgar Arns verlängert bei RW Hünsborn II
Ansgar Arns stieg 2015 mit RW Hünsborn II in die Kreisliga B auf und steht auch dort schon wieder auf Platz 2.Foto: mewa

Hünsborn.  Ansgar Arns bleibt auch über das Saisonende hinaus Trainer bei der II. Mannschaft von Rot-Weiß Hünsborn und geht damit in sein drittes Jahr.

Sowohl für die Verantwortlichen als auch den 49-Jährigen war dieser Schritt eine reine Formalität und die logische Konsequenz aus der erfolgreichen Zusammenarbeit der letzten eineinhalb Jahren.

„Ansgar hat in seinem ersten Jahr auf Anhieb das Meisterstück geschafft und steht nach dem Aufstieg in die B-Kreisliga mit seinen Jungs erneut auf einem hervorragenden 2. Platz. Da gibt es nichts zu hinterfragen,“ so der sportliche Leiter Marius Schneider, „er ist mit Herzblut bei der der Sache und steht für diesen Verein wie kaum ein anderer, solche Leute brauchst du!“ ergänzt der 1. Vorsitzende Manfred Arns.

Ansgar Arns, inzwischen bereits 40 Jahre Mitglied im Verein, geht zuversichtlich in die nächste Amtszeit und die anstehenden Wochen: „Die Arbeit mit den Spielern und das Miteinander im gesamten Verein macht mir nach wie vor sehr viel Spaß. Ich freue mich auf die kommenden Herausforderungen, sowie die anstehende Rückserie. Wir wollen so lange wie möglich oben dabei bleiben und von Spiel zu Spiel denkend die Aufgaben angehen,“ so der Chefcoach.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Sportlerehrung 2015 im Kreis Olpe
Bildgalerie
Feature
Sportasse 2015 im Kreis Olpe
Bildgalerie
Sportlerehrung
SV 04 Attendorn holt den
Bildgalerie
27. WinterCup
Solomun siegt beim Silvesterlauf 2015
Bildgalerie
Silvesterlauf 2015
article
11566378
Meister-Trainer Ansgar Arns verlängert bei RW Hünsborn II
Meister-Trainer Ansgar Arns verlängert bei RW Hünsborn II
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/kreis-olpe/meister-trainer-ansgar-arns-verlaengert-bei-rw-huensborn-ii-id11566378.html
2016-02-15 13:28
Kreis Olpe