Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Kreis Olpe

Manuel und Christian Reinecke mit starken Nerven zur WM

03.09.2007 | 10:39 Uhr

Saalhausen. Christian (17) und Manuel Reinecke (13) qualifizieren sich am Wochenende im bayerischen Gundelingen in der Modellsegelflugklasse F3J für die Weltmeisterschaft 2008 im türkischen Istanbul (wir berichteten).

Das Bruderpaar aus Saalhausen belegte nach einer spannenden Entscheidung die Ranglistenplätze zwei (Manuel) und drei (Christian). Die Nominierung zur Deutschen Jugend-Nationalmannschaft erfolgte über drei Qualifikationswettkämpfe. Beim ersten Durchgang in Sputendorf (Berlin) konnten alle Jugendlichen bei stürmischem Wind und Regen keine guten Ergebnisse vorweisen.

Als nächstes folgte der Wettkampf im saarländischen Kirkel. Dort punktete besonders Manuel Reinecke gut, der mit 4917 Punkten 98,34 Prozent der maximal möglichen 5000 Punkte holte. Sein älterer Bruder Christian war mit 96,11 Prozent nur unwesentlich schwächer.

Zur Qualifikation werden die Prozentpunkte der beiden besten (von drei) Wettbewerbe addiert. Nach den beiden ersten Wettbewerben kamen nur noch fünf Piloten für die Nationalmannschaft in Frage kamen: Vize-Europameister Johannes Weber, Thomas Schönbucher, Lukas Hermann und die beiden Brüder aus Saalhausen.

Zum letzten Wettbewerb mussten alle ins Bayrische Gundelfingen reisen. Dort wurde es nach den zweiten Wertungsdurchgang für Manuel sehr eng. Nachdem er im zweiten Flug zu viel riskiert hatte, musste der 13-Jährige eine Außenlandung hinnehmen. Dies führte zu einer Null-Wertung für diesen Flug.

Da aber bei sechs Durchgängen der schlechteste gestrichen wird, gab es noch eine schwache Chance für den Realschüler aus Saalhausen. Manuel musste aber die nächsten vier Flüge alle in Ziel bringen. Er hielt diesem Druck stand und konnte sich mit 96,54 Prozent (gesamt 194,88) hinter Johannes Weber (199,44) auf den zweiten Platz der Rangliste setzen.

Für Christian Reinecke wurde es da noch enger. Da er seinen Bruder aufgrund der schlechteren Wertung aus dem zweiten Wettbewerb in Kirkel nicht überholen konnte, gab es bis zum Schluss ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Thomas Schönbucher und Christian.

Nachdem Schönbucher im sechsten Durchgang eine hohe Wertung vorgelegt hatte, musste auch Christian eine hohe Wertung fliegen, um ihn im Schach zu halten. Der 17-Jährige zeigte sich aber ebenso nervenstark wie sein Bruder und schaffte 992 von 1000 möglichen Punkten für den letzten Flug.

Damit erreichte der Schüler von "Maria Königin" insgesamt 194,39 Prozent und setzte sich am Ende doch deutlich vor Thomas Schönbucher, der 192,12 Prozent erreichte.

Damit haben beide ein Ziel erreicht, für das sie in den letzten Monaten in jeder freien Zeit und bei fast jedem Wetter trainiert haben. Besonders beachtlich ist die Leistung von Manuel, der in seiner ersten kompletten Saison als 13-jähriger bereits so eine beständige Leistung abliefern konnte.



Kommentare
Aus dem Ressort
SpVg Olpe setzt ein weiteres Glanzlicht
Pokal-Coup
Das ist ein weiterer Höhepunkt in einem sowieso schon überragenden Jahr der SpVg Olpe: Mit einem 3:1 (2:1)-Sieg über den Westfalenligisten SC Hassel zog der heimische Landesligist ins Viertelfinale des DFB-Westfalenpokals ein.
SC LWL 05 wird vom Vize zum Pokalsieger
A-Jugend
Der zweite Schuss saß. Nachdem der SC LWL 05 vor einem Jahr noch Rot-Weiß Lennestadt im Kreispokal-Endspiel der A-Juniorenfußballer unterlegen war, holte er am Freitag Abend alles nach.
Eine sensationelle Herausforderung
SpVg Olpe
Die SpVg Olpe steht vor der schwersten Aufgabe der aktuellen Saison und geht sie mit der Leichtigkeit des Seins an. Ein Widerspruch? Nein, vielmehr ein Zeichen von Sicherheit und Selbstbewusstsein.
FC Finnentrop empfängt den Titelverteidiger
Fußball
Ein neues Spiel in einem anderen Wettbewerb. Die Westfalenliga-Fußballerinnen des FC Finnentrop treffen am Samstag 14 Uhr in der 2. Pokalrunde auf Westfalenebene auf die Elf von Germania Hauenhorst, mit der sie auch in der Westfalenliga zu tun haben.
Brachthausen erlebt drei Endspiele an einem Tag
Jugendfußball
Alle Augen derer, die sich für Jugendfußball im Kreis Olpe interessieren, blicken am Samstag nach Brachthausen. Denn dort finden die Pokalendspiele der B- und C-Junioren sowie der B-Juniorinnen statt.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Meschede - Attendorn 3:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Meschede - Lennestadt 7:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
SSV Meschede - RW Hünsborn 2:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Möhnesee-Triathlon 2014 - Wettkampf
Bildgalerie
Triathlon