LC Attendorn reist mit Rekordbeteiligung an die Nordsee

Attendorn..  Mit der unglaublichen Anzahl von 45 Athleten, Trainern und Betreuern brach der LC Attendorn zum Trainingslager an die Nordsee auf. So eine Teilnehmerzahl hat es beim LC Attendorn in 30 Jahre noch nicht gegeben.

Mit dem Bus fuhren die Teilnehmer zum Nordseestrand nach Norddeich und konnten dort eine erlebnisreiche Woche verbringen. Die Organisation, Fahrt und Unterbringung, die sportlichen Einlagen und das Freizeitangebot kamen bei allen Teilnehmern sehr gut an.

Die Teilnehmer konnten neben den sportlichen Angeboten die Dünen und das Wattenmeer erkunden, die Seehundstation, den Abenteuer Golfpark und das Erlebnisbades Ocean Wave besuchen.

Der Spiele-Abende und das Abschlussbad in der Nordsee rundete die Veranstaltung ab. Unterstützt wurde die Ferienfreizeit von den Firmen Bruse-Armaturen und Springob-Bürotechnik. Zum einen wurde die Trikotbeflockung und zum anderen wurde ein Sevicebus zur Verfügung gestellt.

Kompetentes Trainerteam

Mit dabei war das kompetente Trainerteam Elke Springob, Lajana Kampf und Axel Reuber, die für ein abwechslungsreiches Sportangebot sorgten.

Für die Betreuung und Organisation standen Ralf Rameil, Ralf Springob, Thomas Grewe sowie Jürgen und Martina Biele den Teilnehmern zur Seite.

Ferner wurde mit zielsicherem Auge das Geschehen vor Ort durch den amtierenden Attendorner Schützenkönig Ralf Arens nebst Gattin Anne als Randbegleitung beobachtet.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE