Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Spannung pur

Kollektives Zittern in der „Sieben“

22.05.2012 | 20:15 Uhr
Kollektives Zittern in der „Sieben“
FCL - RWL

Kreis Olpe. Eine solch kuriose Situation wie vor den letzten vier Spielen der Fußball-Bezirksliga 7 hat es wohl selten, wahrscheinlich sogar noch nie gegeben.

Außer den bereits als Absteiger feststehenden Mannschaften SpVg Olpe II, TuS Plettenberg und TuS Iserlohn weiß noch kein Verein, in welcher Liga er in der kommenden Saison spielen wird.

Nur Tabellenführer FC Lennestadt und Verfolger VTS Iserlohn haben den Klassenerhalt bereits definitiv geschafft. Aber diese beiden Mannschaften wollen ja in der kommenden Spielzeit in der Landesliga spielen.

Alle Mannschaften von Platz 3 bis 12 sind noch gefährdet. Ab Platz 12 abwärts steigen am Saisonende alle direkt ab. Auf eben diesem Platz 12 rangiert der TuS Langenholthausen mit 28 Punkten.

Der Elfte muss in die Relegation. Auf diesem Relegationsplatz 11 rangiert im Moment der FSV Werdohl (33 Punkte).

Ganz dick mit im Rennen im Kampf gegen diesen Platz sind auch die drei OE-Mannschaften SV 04 Attendorn (7. / 36 Punkte), Hützemerter SV (8. / 36 Punkte) und vor allem Rot-Weiß Lennestadt (10. / 33 Punkte).

Pikant: Am Pfingstmontag muss RW Lennestadt beim punktgleichen FSV Werdohl II antreten, der am vergangenen Sonntag bekanntlich Tabellenführer FC Lennestadt mit 2:1 bezwingen konnte. Im Riesei ist Spannung garantiert. Und dann kommt der FC Lennestadt an die Habuche.

Ganz spannend dürfte es am Samstag (17 Uhr) auch in Hützemert zugehen. Denn dann empfängt der Hützemerter SV, der jeden Punkt gegen den Abstieg braucht, Tabellenführer FC Lennestadt, der nach der 1:2-Niederlage gegen Werdohl II auch wieder in die Erfolgsspur zurück muss.

Die Restprogramme der zehn gefährdeten Mannschaften:
Hellas Lüdenscheid (3. / 40 Pkt.)
28.05. RW Lüdenscheid (A)
03.06. VfK Iserlohn (H)
10.06. Meinerzhagen (A)
17.06. Werdohl II (H)

RW Lüdenscheid (4. / 39 Punkte)
28.05.Hellas Lüdenscheid (H)
03.06. Olpe II (A)
10.06. Kalthof (H)
17.06. Spielfrei

VfK Iserlohn (5. / 39 Punkte)
28.05. Langenholthausen (H)
03.06. Hellas Lüdenscheid (A)
10.06. Olpe II (H)
17.06. Kalthof (A)

SSV Kalthof (6. / 37 Punkte)
28.05. VTS Iserlohn (A)
03.06. Plettenberg (H)
10.06. RW Lüdenscheid (A)
17.06. VfK Iserlohn (H)

SV 04 Attendorn (7. / 36 Punkte)
28.05. Spielfrei
03.06. Hützemert (H)
10.06. VTS Iserlohn (A)
17.06. Plettenberg (H)

Hützemerter SV (8. / 36 Punkte)
26.05. FC Lennestadt (H)
03.06. Attendorn (A)
10.06. RW Lennestadt (A)
17.06. VTS Iserlohn (H)

Meinerzhagen (9. / 36 Punkte)
28.05. TuS Iserlohn (H)
03.06. Langenholthausen (A)
10.06. Hellas Lüdenscheid (H)
17.06. Olpe II (A)

RW Lennestadt (10. / 33 Punkte)

28.05. Werdohl II (A)
03.06. FC Lennestadt (H)
10.06. Hützemert (H)
17.06. TuS Iserlohn (A)

FSV Werdohl II (11. / 33 Punkte)
28.05. RW Lennestadt (H)
03.06. TuS Iserlohn (A)
10.06. Langenholthausen (H)
17.06. Hellas Lüdenscheid (A)

Langenholthausen (12. / 28 Pkt.)
28.05. VfK Iserlohn (A)
03.06. Meinerzhagen (H)
10.06. Werdohl II (A)
17.06. FC Lennestadt (H)

Michel Meckel


Kommentare
Aus dem Ressort
Lars Mebus wird neuer Trainer des SV 04 Attendorn
Winheller-Nachfolge
Bernd Klein, Sportlicher Leiter des SV 04 Attendorn, kann endlich wieder „gut schlafen“. Denn nur wenige Tage nach dem angekündigten Weggang von Spielertrainer Timo Winheller zum Saisonende hat der Bezirksliga-Spitzenreiter einen Nachfolger gefunden: Es ist Lars Mebus.
Fußball am Wochenende
Überblick
Mit dem Freitagsspiel der Landesliga zwischen dem SSV Meschede und dem BSV Menden wird das Fußball-Wochenende eröffnet. Am Sonntag wird das Programm fortgesetzt.
FC Finnentrop fehlen drei Spielerinnen
Frauenfußball
Die Westfalenliga-Fußballerinnen des Finnentrop haben am Sonntag um 15 Uhr gegen die zweite Mannschaft vom Herforder SV Borussia Friedensthal mit großen personellen Problemen zu kämpfen.
Attendorn/Ennest klarer Außenseiter in Wetter
Handball
Nach der zweiwöchigen Osterpause steht im Handball-Lager der Männer mit den drei letzten Spieltagen die Schlussphase der Spielzeit 2013/14 an. Zumindest in der Bezirksliga sorgt die Titelentscheidung und die Suche nach dem zweiten Absteiger für Spannung.
FC Lennestadt freut sich über Zusage von Lirian Gerguri
Fußball Landesliga
Matthias Knoche, dem 1. Vorsitzenden des FC Lennestadt, war die Freude am Telefon anzuhören, als er die Verpflichtung von Lirian Gerguri bekanntgab. „Wir sind sehr froh, dass wir einen so talentierten Spieler haben,“ sagte Knoche am Mittwoch.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
SC Neheim - SpVg Olpe 0:4
Bildgalerie
Landesliga
Schmallenberg-Kirchhundem 1:0
Bildgalerie
Bezirksligafussball
Eslohe-Kirchhundem 4:2
Bildgalerie
Bezirksligafussball
Sportler des Jahres im Kreis Olpe
Bildgalerie
Sportlerehrung