Joel Stamm legt Grundstein zum Drolshagener Sieg

Drolshagen..  Im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga 5 gelang dem SC Drolshagen ein wichtiger 3:2 (2:0)-Heimerfolg über Rot-Weiß Lüdenscheid.

Die Buscheid-Elf baute den Vorsprung auf die Kellerkinder damit auf fünf Punkt aus und rangiert nach dem gestrigen Sechs-Punkte-Spiel nur noch zwei Zähler hinter RW Lüdenscheid. „Ich habe heute eine geschlossen gute Leistung der Mannschaft gesehen, die verdient gewonnen hat“, lobte Drolshagens 1. Vorsitzender Joachim Stachelscheid die Vorstellung des SCD. „Aus einer sicheren Defensive heraus haben wir die Abwehr der Lüdenscheider mit unseren Angriffen immer wieder vor große Probleme gestellt.“

Überragender Akteur auf Seiten der Drolshagener war dabei Joel Stamm. Mit seinem Doppelpack in der 18. und 37. Minute schoss er den verdienten 2:0-Halbzeitstand heraus. Stachelscheid: „Super, was dieser Spieler in jungen Jahren schon leistet.“ Oliver Weuste sorgte in der 50. Minute für das eigentlich beruhigende 3:0.

Doch die Lüdenscheider steckten nicht auf und verkürzten nach 54. Minuten auf 3:1. Als nach einer Stunde der Anschlusstreffer zum 3:2 fiel, begann das Zittern auf Seiten der Drolshagener. Stachelscheid: „Das Spiel wurde noch einmal unnötig spannend. Wir hatten aber auch noch einige gute Chancen zum 4:2.“

SC Drolshagen: Maraun, Schröder, Bröcher, Mester, Görke, Peeraer, (60. Seyhan), Beekhuis, Weuste, Thomassen (82. Patrick Stamm), Joel Stamm (67. Busch), Galler.
sim