Jedes Kind kann sich als Sieger fühlen

Jugendtag RW Lennestadt
Jugendtag RW Lennestadt
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Spannende und faire Spiele, jede Menge Spaß und viele Zuschauer – die diesjährige Auflage des Jugendturniers von RW Lennestadt war wieder ein voller Erfolg.

Grevenbrück..  Insgesamt 27 Mannschaften hatten sich in den vier Altersklassen der G- /F-/ E- und D-Junioren angemeldet, und gaben ein tolles Bild für den Nachwuchsfußball ab.

Am ersten Turniertag konnte sich bei den E-Junioren am Ende der FV Wiehl durchsetzen, ebenfalls „auf dem Podest“ landeten die SG LOK als Zweiter und Gastgeber RWL als Dritter. Die ersten drei Plätze bei den D-Junioren belegten am Ende Germania Grefrath, TuS Lintfort, sowie die U12 des Stützpunktes Olpe.

Am zweiten Turniertag standen dann die Spieltreffs der G- und F-Junioren auf dem Programm. Hier wurden keine Platzierungen ausgespielt, im Vordergrund stand die Freude am Fußballspielen. So konnte sich am Ende jedes Kind als Sieger fühlen und ein kleines Geschenk mit nach Hause nehmen.

Ein Dankeschön des RWL-Jugendvorstandes gilt den rund 25 ehrenamtlichen Helfern, die an beiden Tagen für einen reibungslosen Turnierablauf, sowie die Verpflegung der Spieler und Zuschauer sorgten, sowie allen teilnehmenden Mannschaften.