Gleichberechtigtes Quartett führt die SF Biggetal

Armin Schmidt, Matthias Heuel, Klaus Spille, Michael Struck, Guido Feldmann, Marco Wiese, Torsten Hentzschel, Lukas Feldmann, Daniel Huckestein, Manuel Vogt
Armin Schmidt, Matthias Heuel, Klaus Spille, Michael Struck, Guido Feldmann, Marco Wiese, Torsten Hentzschel, Lukas Feldmann, Daniel Huckestein, Manuel Vogt
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Fast die gleichen Personen, aber eine neue Struktur hat der Vorstand der SF Biggetal. Vier geschäftsführende Vorstandsmitglieder vertreten den Verein gleichberechtigt.

Sondern..  Die „alte“ Struktur, die unter anderem einen 1. und einen 2. Vorsitzenden vorsah, tritt außer Kraft. Im Rahmen der Vorstandswahlen wurden Guido Feldmann, Manuel Vogt, Armin Schmidt und Matthias Heuel in diese neuen Ämter gewählt.

Manuel Vogt, Leiter Spielbetrieb und Organisation: „ Es ist uns in den letzten Jahren nicht gelungen, einen neuen 1. Vorsitzenden zu finden. Daraufhin haben wir uns überlegt, den Vorstand anders zu strukturieren und nach Arbeitsbereichen aufzustellen. Ich glaube, wir haben eine moderne Lösung gefunden und nun alle Ämter besetzt.“

Alexander Vogt verabschiedet

Die finanzielle Lage ist mehr als zufriedenstellend. Manuel Vogt: „Die größte Herausforderung für die Zukunft wird ganz klar der sportliche Bereich sein. Wir kennen die aktuellen Entwicklungen im Amateurfußball. Mit wenigen Jugendspielern ist es nun die Hauptaufgabe, dafür zu sorgen, dass auch in fünf Jahren noch zwei Biggetaler Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen.“

Verabschiedet wurde Alexander Vogt. Nach insgesamt 14 Jahren schied er aus dem Vorstand aus. Er war zunächst neun Jahre lang Jugendvorsitzender und danach 2. Vorsitzender. Lange Zeit trainierte er Jugendmannschaften.