FSV Helden kann schon vor Anpfiff Meister werden

Helden/Rahrbachtal..  Das Gipfeltreffen der Fußball-Kreisliga B steigt am Sonntag um 15 Uhr in Helden (wir berichteten). Der Zweite SV Rahrbachtal kommt zum Tabellenführer FSV Helden.

Dabei kann es durchaus sein, dass das Spiel für Heldener ohne Bedeutung sein wird. Denn der Tabellendritte, SV Dahl/Friedrichsthal, spielt bereits um 12.45 Uhr in Schönau beim VSV Wenden II. Wenn Dahl/Friedrichsthal nicht gewinnt, steht der FSV Helden bereits vor seinem eigenen Spiel gegen Rahrbachtal als erster Aufsteiger fest. Mit einem Sieg könnte der SV Rahrbachtal dann einen großen Schritt zum Aufstieg machen und am kommenden Mittwoch, 20. Mai mit einem Sieg im letzten Heimspiel gegen RW Ostentrop dem FSV Helden in die Kreisliga A folgen.

Der Durchmarsch des TV Oberhundem von der Kreisliga A in die Kreisliga C1 ist nach der 0:4-Niederlage am Mittwoch gegen den FC Finnentrop sportlich eigentlich besiegelt. Da aber der TV Oberhundem in der kommenden Saison eine Spielgemeinschaft mit dem TSV Saalhausen eingeht, bleiben die Oberhundemer der Kreisliga B erhalten.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE