FSV Gerlingen jetzt acht Spiele ungeschlagen

Gerlingen..  In der Fußball-Bezirksliga 5 besiegte der FSV Gerlingen die Fortuna aus Freudenberg mit 3:1 (0:0). Die Gerlinger bauten damit ihre Serie aus und sind acht Spiele in Folge ungeschlagen. „Eine geschlossene Mannschaftsleistung hat uns gegen einen sehr starken Gast den Erfolg beschert“, lobte FSV-Trainer Pau-Heinz Brüser seine Jungs.

Bei bestem Fußball-Wetter sahen die Zuschauer am Bieberg ein klasse Fußballspiel auf hohem Niveau. In einer ausgeglichen ersten Halbzeit hatte die Gerlinger die zwingenderen Aktionen, doch Tim Weber und Stefan Münchow nutzten ihre guten Chancen nicht. Es sollte bis zur 70. Minuten dauern, ehe die Hausherren aus ihren Möglichkeiten Kapital schlugen. Einen flach getretenen Freistoß von Stefan Münchow drückte Florian Brüser zum umjubelten 1:0 über die Linie. Zehn Minuten später legte Nicolas Clemens nach schönem Zuspiel von Tim Weber nach. Der kurz zuvor eingewechselte Stephan Stettner schraubte das Ergebnis auf 3:0 in die Höhe (84.). Den Endstand erzielten die Freudenberger in der 87. Minute.

Gerlingen: Stevens, Hennecke, Boßert, Andre Zeppenfeld (78. Christoph Brüser), Florian Brüser, Münchow (69. Dennis Zeppenfeld), Kofler, Schuchert, Weber, Clemens (83. Stettner), Stahl.