FSV Gerlingen gelingt der fünfte Sieg in Folge

Gerlingen..  Weiter von Sieg zu Sieg marschiert in der Fußball-Bezirksliga 5 der FSV Gerlingen. Durch den verdienten 4:1 (3:1) -Heimsieg gegen GW Siegen feierte die Mannschaft von FSV-Trainer Paul-Heinz Brüser den fünften Sieg in Folge.

„Es freut uns, dass wir die gute Serie weiter ausbauen können. Momentan haben die Jungs einen richtig guten Lauf. Auch gegen Siegen haben wir einen ansehnlichen Fußball gespielt und verdient gewonnen“, freute sich Brüser.

FSV-Torjäger Dennis Zeppenfeld brachte seine Elf nach 12. Minuten auf die Siegerstraße. Lars Rademacher war vom Torwart der Gäste im Strafraum zu Fall gebracht worden. Zeppenfeld verwandelte den Elfmeter sicher zum 1:0.

Keine fünf Minuten später legte erneut Dennis Zeppenfeld das 2:0 per Freistoß nach. Eine schöne Kombination über mehrere Stationen vollendete Lars Rademacher nach einer halben Stunde zum 3:0. Mit dem Pausenpfiff gelang den Gästen der Anschlusstreffer zum 3:1. Brüser: „Wir haben uns durch den Treffer nicht verunsichern lassen und nach der Halbzeit weiter Druck gemacht.“ Den 4:1-Endstand erzielte Tim Weber nach feiner Vorarbeit von Stefan Münchow (80.).

Gerlingen: Stevens (33. Reifenraht), Hennecke (83. Schuchert), Boßert, Andre Zeppenfeld, Florian Brüser, Münchow, Kofler, Rademacher (77. Christoph Brüser), Weber, Dennis Zeppenfeld, Stahl.