Finnentroper für NRW-Meisterschaften gerüstet

Die Wasserfreunde Finnentrop in Plettenberg.
Die Wasserfreunde Finnentrop in Plettenberg.
Foto: WP

Plettenberg..  13 Schwimmer der Wasserfreunde Finnentrop standen als einzige Vertreter des Kreises Olpe beim Aqua-Magis-Cup des SV Plettenberg 50 Mal auf dem Startblock.

18 persönliche Betzeiten

1208 Einzelstarts hatte das Kampfgericht an diesem Tag zu bewältigen. Die heimischen Athleten konnten 12 Mal Gold, 10 Silber- und 7 Bronzemedaillen in der jahrgangsweisen Einzelwertung gewinnen und 18 persönliche Bestzeiten erzielen. In der Mannschaftswertung landeten sie auf dem sechsten Platz bei insgesamt 27 gestarteten Schwimmteams.

Für die Wasserfreunde starteten: Viktoria Lißek, Rika Klinkhammer, Teresa Hössl, Leo Hesse, Lea Schmitt-Degenhardt, Jana Rüsche, Nele Richard, Phillip Brune, Nils Rüsche, Hannah Schmitt-Degenhardt, Timo Clemens, Kira Fischer und Natalie Dicke.

Sechs Wasserfreunde nach Köln

Am kommenden Wochenende steht ein weiterer Saisonhöhepunkt an. Nach der sehr erfolgreichen Teilnahme an den Südwestfälischen Meisterschaften starten nun sechs heimische Schwimmerinnen und Schwimmer auf den NRW-Meisterschaften im Kölner Schwimmleistungszentrum.